HR-Newsticker: Täglich frische HR-News

Praktika in Europa: In diesen Hauptstädten gibt es die meisten Praktikumsplätze  

Im April beginnt das Sommersemester 2023 und viele Studierende halten Ausschau nach einem Praktikumsplatz, um neben dem Studium auch wichtige praktische Erfahrungen zu sammeln. Europa ist nicht nur für europäische, sondern auch für internationale Studierende interessant. Die GISMA University of Applied Sciences hat im Rahmen einer Untersuchung die europäischen Hauptstädte auf die Anzahl der offenen Praktikumsplätze analysiert. Dabei wurde unter anderem ermittelt, in welcher Stadt das Angebot am größten ist und die Chancen dementsprechend am besten stehen, einen Platz zu finden.

Paris ist Spitzenreiter und Praktikumshauptstadt

Die französische Hauptstadt führt mit 6.160 offenen Praktikumsstellen das Ranking an. Wer eine Stelle in den Bereichen Marketing, IT oder Web Development sucht, kann in der sogenannten Stadt der Liebe fündig werden. In der deutschen Hauptstadt Berlin finden sich derzeit 1.685 Praktikumsstellen. Damit belegt Berlin den zweiten Platz des Rankings. Auch hier haben Praktikantinnen und Praktikanten ein breites Spektrum an Angeboten, von Produktmanagement bis hin zu Business Development. Amsterdam belegt mit 1.612 Praktikumsplätzen den dritten Platz des Rankings. Wer Interesse an einem Praktikumsplatz hat, kann sich in verschiedenen Bereichen umsehen, beispielsweise Legal und Compliance, aber auch im Recruiting.

Die wenigsten freien Praktikumsplätze gibt es in Luxemburg

Durchschnittlich 696 offene Praktikumsstellen gibt es in den europäischen Hauptstädten. Die wenigsten freien Plätze finden sich in Luxemburg, Nikosia und Zagreb. Die kroatische Hauptstadt Zagreb listet insgesamt 3.180 Stellenangebote, 20 davon sind Praktikumsplätze, was einem Anteil von 0,6% entspricht. Zyperns Hauptstadt Nikosia bietet 18 freie Praktika unter 2.444 veröffentlichten Stellenanzeigen (0,7%). Schlusslicht bildet Luxemburg mit 17 Praktikumsplätzen in der Hauptstadt. Bei insgesamt 1.585 ausgeschriebenen Stellenangeboten ergibt sich ein Anteil von einem Prozent.

In Paris machen die Praktikumsstellen 15% des gesamten Jobangebots aus

Mit mehr als 40.000 offenen Stellen in Frankreichs Hauptstadt liegt der Anteil der Praktikumsplätze bei 15%. Damit ist Paris auch was den Praktika-Anteil angeht Spitzenreiter des Rankings. Den zweiten Platz hinsichtlich der Praktika-Quote belegt die portugiesische Hauptstadt Lissabon, in der es 1.603 Praktika von insgesamt 21.188 Stellenangeboten gibt (7,57%). Knapp dahinter folgt Budapest mit einem Anteil von 7,08%: In der ungarischen Hauptstadt gibt es bei 21.188 Stellen insgesamt 1.446 Praktikumsplätze.

Praktika sind ein unverzichtbarer Teil des Studiums, denn sie vermitteln unglaublich wichtige Soft-Skills, die im späteren Berufsleben unverzichtbar sind. Daher wird an der GISMA besonderer Wert darauf gelegt, dass alle Studiengänge einen hohen Praxisanteil haben. Besonders interessant ist es auch für Studierende zu sehen, wie der Berufsalltag in anderen Ländern Europas oder sogar weltweit aussieht. Die interkulturellen Erfahrungen, die junge Menschen dort machen, prägen nicht nur ihre persönliche Weiterentwicklung und den Einstieg in ihr Berufsleben, sondern machen auch ihren Lebenslauf zu etwas ganz Besonderem.

Die Untersuchung zeigt, dass es auf internationaler Ebene ein vielfältiges Angebot an Praktika gibt. Für viele Interessenten dürfte es reizvoll sein, das Sammeln von Berufserfahrung direkt mit einem Aufenthalt fernab der Heimat zu verknüpfen. Gleichermaßen gilt ein Auslandsaufenthalt in einem professionellen Rahmen nach wie vor gemeinhin als positiver Abschnitt im Lebenslauf. Auch die dabei häufig gewonnenen zusätzlichen Sprachkenntnisse stellen für die Absolvent:innen zusätzliche Qualifikationen dar. Somit bieten Auslandspraktika etliche Möglichkeiten, das berufliche Profil nachhaltig zu schärfen.

Alle weiteren Ergebnisse der Untersuchung finden Sie unter web.gisma.com

Quelle: Pressemitteilung GISMA

zurück zur Übersicht: Weitere Meldungen im HR-Newsticker lesen!

Anzeige:PERSOBLOGGER CLUB - HR-Lernpower für Unternehmen

Stefan Scheller

Autor und Speaker Persoblogger Stefan SchellerMein Name ist Stefan Scheller. In meiner Rolle als Persoblogger und Top HR-Influencer (Personalmagazin 05/22) betreibe ich diese Website und das gleichnamige HR Praxisportal. Vielen Dank für das Lesen meiner Beiträge und Hören meines Podcasts Klartext HR!

Besuchen Sie auch den großen HR-Studien und Infografiken Download Bereich, den HR-Veranstaltungskalender, den HR-Stellenmarkt und das große HR-Dienstleister Anbieterverzeichnis.

Über eine Buchung als Speaker oder Moderator für Ihre Veranstaltung freue ich mich natürlich ebenso wie über das Abonnieren meines Newsletters oder gar Ihre Mitgliedschaft im PERSOBLOGGER CLUB.

DANKE!

Lassen Sie uns auf LinkedIn darüber diskutieren!

  • Anzeigen:

  • DSAG Event Personaltage 2024

  • Quicklinks:

  • Entdecken Sie weitere spannende Artikel

    Rückkehrkultur
    Personalmanagement allgemein

    Rückkehrkultur als Geheimtipp gegen Fachkräftemangel?!

    Man sieht sich immer zwei Mal im Leben? Was in manchen Fällen wie eine Drohung klingen mag, ist für viele Unternehmen längt eine erfolgsversprechende Strategie

    IHRE PERSOBLOGGER CLUB MITGLIEDSCHAFT

    Nur eine Anmeldung pro Unternehmen. Grenzenloser Zugang für das gesamte HR-Team

    persoblogger club Werbung
    PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News:

    • ✓ Aktuelle Fachartikel und Podcast-Folgen
    • ✓ Neueste HR-Studien & Infografiken
    • ✓ Zugriff auf HR-Veranstaltungen im DACH-Raum
    • ✓ Wichtige Trends und wissenswerte News

    Wir nutzen Google reCAPTCHA, um unsere Webseite vor Betrug und Missbrauch zu schützen. Mehr erfahren

    Newsletter-Anmeldung laden