Frauennetzwerke und Fraueninitiativen: Liste und Übersicht

Frauennetzwerke und Initiativen für Frauen: Liste zum ersten Überblick

Frauennetzwerke und Initiativen für Frauen boomen. Hier finden Sie einen ersten Überblick in Form einer Liste, sortiert nach Alphabet.

Beginnend mit allgemeinen Netzwerken, gefolgt von speziellen Branchen-Netzwerken sowie regionalen Fraueninitiativen.

BPW Germany – Business & Professional Women

Der BPW (Business and Professional Women) ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

Neben persönlichem Austausch, Vorträgen, Tagungen und Mentoring leistet das Netzwerk politisch-gesellschaftliche Lobbyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene. Der BPW Germany kooperiert mit Wirtschaft, Medien, Politik und unterstützt seine Partner in Fragen der Unternehmensverantwortung und Chancengleichheit im Beruf.

2008 zeichnete das Netzwerk für die Einführung des Equal Pay Day, des internationalen Aktionstages für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern, in Deutschland verantwortlich.

BPW Germany – Business & Professional Women Logo

Kontakt

Bundesgeschäftsstelle des BPW-Germany e.V.
Schloßstraße 25
12163 Berlin

info@bpw-germany.de

 

>> zur Website des BPW Germany

Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.

Seit 1992 und mittlerweile mit 19 Regionalgruppen aktiv. Der Verband möchte berufsfördernde Kontakte und Empfehlungen aufbauen, Kontakte zu anderen gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen herstellen und pflegen. Es sollen Informationen und Erfahrungen aus dem Berufsalltag ausgetauscht werden sowie Informationen von Frauen für Frauen vermittelt werden. Zudem möchte der B.F.B.M. Eine öffentlichkeitswirksame Interessensvertretung in allen beruflichen, politischen und gesellschaftlichen Bereichen schaffen sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten.

Logo B.F.B.M.

Kontakt

B.F.B.M. – Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.
Gropiusstr. 7
48163 Münster

>> zur Website des B.F.B.M.

Business Women´s Society

Das Netzwerk für Frauen in allen Lebenslagen: miteinander und füreinander. Austauschen mit der Community in einem geschützten Raum aus. Ratschläge, Inspiration und Wissen einholen.

Workshops, digitale Kurse und Blogartikel für die berufliche & persönliche Weiterentwicklung von Frauen. Wissen der Experten um das gesamtes Potential auszuschöpfen und alle Ziele zu erreichen.

Im Netzwerk geht es darum, genau die Art von Kontakte knüpfen, die Frauen bislang fehlen. Seien es neue Freundschaften, eine Interessengemeinschaft oder nützliche Geschäftskontakte, aus denen sich langfristige Geschäftsbeziehungen, gewinnbringende Kooperationen und gemeinsamer Erfolg entwickeln kann.

Business Women´s Society Logo

Kontakt

PW & BWS GmbH
Lindwurmstraße 101
80337 München

info@pw-bws.com

>> zur Website der Business Women´s Society

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Die führende deutsche Akademikerinnenorganisation von Frauen für Frauen ist international vernetzt, überparteilich und überkonfessionell. Sie wollen Frauen fördern, politisch für Frauen Stellung beziehen und Gleichberechtigung in Familie, Beruf und Politik durchsetzen.

Sie kümmert sich um Wissenschaft und den wissenschaftlichen Nachwuchs, die Motivation von Mädchen für MINT-Berufe, um Mentoring für junge Studentinnen und Berufsanfängerinnen, um Akademikerinnen in der Familienphase, familienfreundliche Arbeitsbedingungen sowie gleiches Geld für gleiche Arbeit.

Sie setzt sich ein für die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern in Politik, Beruf und Gesellschaft, die eigenständige Alterssicherung von Frauen, die Förderung von Frauen für Führungspositionen, die Unterstützung von Studentinnen und Doktorandinnen durch erfahrene Frauen verschiedenster Berufsgruppen sowie die Förderung wissenschaftlicher Arbeit von Frauen und über Frauen.

Deutscher Akademikerinnenbund e.V. Logo

 

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.
Geschäftsstelle
Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

info@dab-ev.org

>> zur Website Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Digital Media Women (DMW) e.V.

Die #DMW arbeiten für mehr Sichtbarkeit von Frauen auf allen Bühnen – ob Konferenzen, Fachmedien oder Management Board. Frauen wollen und sollen gleichberechtigt teilhaben und sichtbar Einfluss nehmen: offen, respektiert und wegweisend.

115 aktive Ehrenamtliche aus neun Quartieren und über 26.000 Community Mitglieder (and counting, Stand: Januar 2020) haben ein klares Ziel vor Augen:

  • Sie wollen in einer Welt leben, in der Vielfalt herrscht.
  • Sie wollen in einer Welt arbeiten, in der Frauen gleichberechtigt teilhaben und Einfluss nehmen.
  • Sie sehen im digitalen Wandel die größte Chance, diese Vision zu verwirklichen.

Kontakt

Digital Media Women e.V.
c/o betahaus Hamburg
Eifflerstraße 43
22769 Hamburg

>> zur Website der Digital Media Women

European Women Management Development (EWMD)

European Women Management Development ist ein internationales Netzwerk, das 1984 von Frauen für Frauen und Männer im Management gegründet wurde.

Das fast 1.000 Mitglieder umfassendes Netzwerk ist vor allem in sechs europäischen Ländern vertreten und erstreckt sich bis in die USA, Südafrika, Indien und Asien. Dort vernetzen sich Fachleute aus allen Bereichen der Wirtschaft, Bildung, Politik und Kultur und sind offen für Einzel- und Firmenmitglieder, Arbeitnehmer und Selbständige mit dem Ziel

  • in allen Bereichen und Organisationen, qualifizierte Frauen in Führungspositionen sichtbarer zu machen und sie zu ermutigen.

  • den Qualitätsstandard im Management zu erhöhen und die Managementkultur durch mehr Frauen und eine größere Vielfalt zu bereichern.

  • aktiv zur politischen Diskussion beizutragen. Aus diesem Grund mischen wir uns in die relevanten öffentlichen Diskussionen zu diesem Thema ein.

Kontakt

EWMD Deutschland e.V.
Anklamer Straße 38
10115 Berlin
germany@ewmd.org

>> zur Website des EWMD Deutschland

Femtec.Alumnae e.V.

Der Femtec.Alumnae e.V. (kurz: FTA) ist das Netzwerk für hochqualifizierte, technikbegeisterte und engagierte Frauen mit einem akademischen Hintergrund in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Der Verein wurde am 30. August 2008 von Alumnae des Career-Building Programms der Femtec GmbH gegründet und hat heute knapp 800 Mitglieder.

Die Vision des Femtec.Alumnae e.V. ist es, in der Gesellschaft langfristig ein Umdenken zu bewirken, das zu einer individuellen und verantwortungsvollen Gestaltung des beruflichen und privaten Umfelds führt (Frauen.Verändern.Gesellschaft.).

Der FTA bietet seinen Mitgliedern, Förderern und Partnern in Anlehnung an die folgenden drei Leitziele Veranstaltungen, Angebote und Aktivitäten:

  • Netzwerk leben
  • Karriere fördern
  • Vorbild sein

Kontakt

Femtec.Alumnae e.V.
c/o ETL auditax & Rath Frankfurt GmbH Steuerberatungsgesellschaft
z. Hd. Florian Fiege
Mainzer Landstraße 322
60326 Frankfurt am Main

 

>> zur Website des Femtec.Alumae e.V.

FidAR – Die Initiative für mehr Frauen in die Aufsichtsräte

FidAR leistet nachhaltige, kompetente Überzeugungsarbeit, um EntscheiderInnen in Wirtschaft und Politik für einen höheren Frauenanteil in den Führungsebenen der Wirtschaft zu gewinnen. Ergänzt wird diese Arbeit durch:

  • Umfangreiche und kontinuierliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Viel beachtete FidAR-Foren, Workshops, Vorträge
  • Den Women-on-Board-Index: WOB-Index
  • Den Public Women-on-Board-Index: Public WoB-Index

Wichtig ist die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen, Wirtschaftsverbänden, Unternehmensberatungen und Frauennetzwerken auf nationaler und internationaler Ebene zur Erreichung des gemeinsamen Ziels.

FidAR identifiziert und vernetzt qualifizierte Führungspersönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen und bietet eine Plattform für den Austausch.

Kontakt

Frauen in die Aufsichtsräte (FidAR) e.V.
Kurfürstendamm 61
10707 Berlin

info@fidar.de

>> zur Website des FidAR e.V.

Frauen im Management (fim) e.V.

Lieber gemeinsam als gegeneinander – lieber zusammen als allein. Frauen im Management (FIM), die Vereinigung für Frauen im Management, ein bundesweites Frauennetzwerk von und für Frauen in Führungsverantwortung.

Sie sind angestellt oder selbständig. Sie unterstützen und helfen sich gegenseitig.

Ihr Ziel ist die Gleichstellung von Frau und Mann in Beruf, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft.

Frauen im Management e.V. (fim)

Kontakt

fim – Vereinigung für Frauen
im Management e.V.

Postfach 130531
20105 Hamburg

info@fim.de

>> zur Website des fim

Generation CEO e.V.

Generation CEO, 2007 gegründet und inzwischen ein gemeinnütziger Verein, ist ein etabliertes weibliches Netzwerk für Top-Führungsfrauen im deutschsprachigen Raum. Der Verein setzt sich gezielt für die Verbesserung der Situation von weiblichen Führungskräften auf dem Weg ins Top-Management ein.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Der Verein will das berufliche Interesse, die Aufstiegschancen, die Entwicklung und das Engagement von Frauen in Wirtschaftsunternehmen und wirtschaftsnahen Institutionen sowie in Gesellschaft & Öffentlichkeit (z.B. Stiftungen) stärken und fördern. Ziel ist es, die Zahl der Top-Managerinnen in den Unternehmen zu erhöhen und das Bewusstsein für das bislang ungenutzte Führungspotenzial zu schärfen.

Kontakt

Generation CEO e.V.
Bischofsweg 32
60598 Frankfurt am Main
genceo@impressions-kommunikation.de

 

>> zur Website des Generation CEO e.V.

Global Digital Women (GDW)

Global Digital Women (GDW) ist ein internationales Unternehmen weiblicher digitaler Pionierinnen. Deren Ziel ist es, sich zu vernetzen, sichtbar zu machen und inspirierende digitale Köpfe unserer Zeit zu stärken.

Mit GDW bieten sie den #femaledigitalheros aus Unternehmen, Politik, Verbänden und Organisationen eine Plattform und einen Raum, um ihre Erfahrungen auszutauschen und ihre Karrierewege sichtbar zu machen.

Ihr Credo: #thinkglobal, #bedigital!

Mit den durch die GDW initiierten Preisverleihungen, dem Digital Female Leader Award und dem FemBiz Swiss Award, haben sie mehrjährige Erfahrung in Entwicklung, Aufbau und Durchführung von Awards.

Global Digital Women Logo

Kontakt

GDW Global Digital Women GmbH
Kurfürstendamm 67
10707 Berlin

info@global-digital-women.com

>> zur Website der Global Digital Women

herCAREER Community

Online-Community und Offline Veranstaltungen

  • herCAREER – Die Leitmesse für die weibliche Karriereplanung
  • herCAREER-Jobmatch: Hier werden Kandidat:innen auf Stellenangebote mit Blick auf Kompetenzen und Soft Skills gematcht
  • herCAREER-Lunchdates: Das digitale Netzwerk der herCAREER für einen fachlichen und persönlichen Austausch rund um die weibliche Karriereplanung
  • herCAREER Podcast: Let´s talk about herCAREER
  • herCAREER Online Academy
  • herCAREER – Social Media Gruppen (Facebook, LinkedIn)
herCAREER Logo

Kontakt

messe.rocks GmbH
Velaskostraße 6
D-85622 Feldkirchen

info@her-career.com

>> zur Website herCAREER

MOMPRENEURS

MOMPRENEURS ist ein Zusammenschluss, um Mütter und MOMPRENEURS zu ehren, zu motivieren und zu unterstützen. Denen, die die Welt verändern wollen, eine Plattform und Bühne zu bieten und ihnen zu sagen, dass sie etwas ganz Besonderes sind. Etwas, das die Menschen brauchen, was die Menschen bewegt und voranbringt.

Mehr als 20.000 MOMPRENEURS gehen ihren eigenen Weg und sind für ihre Kinder Vorbilder und Rollenmodelle.

MOMPRENEURS betreibt darüber hinaus eine Facebook-Community von Gleichgesinnten, um zu motivieren, inspirieren und mit Erfahrung, Wissen und Angeboten hands-on zu unterstützen.

MOMPRENEURS Logo

Kontakt

MOMPRENEURS
Heike Kotthoff
Kornweg 27
59302 Oelde

info@mompreneurs.de

>> zur Website der MomPreneurs

New Work Moms

Die New Work Moms glauben daran, dass Mütter gemeinsam mehr erreichen, indem sie sich in ihrer Andersartigkeit unterstützen. Sie verurteilen nicht und akzeptieren jeden so, wie er ist. Sie helfen sich gegenseitig und bieten mit ihren Talenten und Fähigkeiten eine Plattform für kollektive Intelligenz. Sie sind offen für Moms der neuen Arbeitswelt, ob selbständig oder angestellt – sie möchten, dass sich Frauen selbst verwirklichen und nicht in irgendeinem Job alt werden, der sie nicht erfüllt.

Inzwischen besteht die Community aus ca. 1.000 Müttern der neuen Arbeitswelt. Die New Work Moms treffen sich einmal im Monat zu Business-Talks, Interviews und Impulsvorträgen live oder online.

New Work Moms Logo

Kontakt

New Work Moms
Eva Stiekema
Merkenicher Hauptstr. 118
50769 Köln

eva.stiekema@newworkmoms.de

>> zur Website der New Work Moms

New Work Women

Mit New Work Women möchten die Initiator_innen den Ideen und Gedanken von Frauen eine Plattform bieten. Denn ob in öffentlichen Veranstaltungen oder in Organisationen, im Mittelpunkt stehen oft männliche Perspektiven, wenn es um die Gestaltung der neuen Arbeitswelt geht.

Mit New Work Women möchten sie diese Blickwinkel erweitern, bereichern und wenn nötig auch herausfordern. Denn sie sind davon überzeugt, dass sie dann erfolgreich die Zukunft gestalten, wenn Frauen dies zusammen tun und all die unterschiedliche Potentiale gemeinsam einbringen. 

New Work Women Logo

Kontakt

New Work Women
c/o CO:X UG (haftungsbeschränkt)
Am Walde 2b
38165 Lehre

nadine.nobile@newworkwomen.org

>> zur Website New Work Women

 

nushu Female Business

nushu ist das Karrierenetzwerk für Frauen mit individuellen Ambitionen und richtig guten Ideen. Zusammen kommen sie als Female Business Plattform dem Ziel für mehr Parität und Sichtbarkeit in der Wirtschaft noch näher!

Zielgerichtete Vernetzung, Best Practice Sharing, Inspiration auf Augenhöhe.

Das Frauennetzwerk will gemeinsam wachsen, lernen und lachen. Das tun sie auf regelmäßigen und hochkarätig besetzten Online Events, bei Dinnersessions, Workshops oder durch intensive mehrwöchige Zusammenarbeit in Kleingruppen. Von inspirierenden Impulsvorträgen am Freitagmorgen, Power-Sessions zur Lunchtime und Netzwerkevents nach Feierabend können sie gar nicht genug bekommen.

nushu Female Business Logo

Kontakt

nushu GmbH
Kobestraße 1
20457 Hamburg

hello@teamnushu.de

>> zur Website von nushu Female Business

PANDA | The Women Leadership Network

PANDA bietet Führungsfrauen ein kuratiertes, branchenübergreifendes Netzwerk und eine eigene Plattform für Austausch, gegenseitige Unterstützung und berufliche wie persönliche Weiterentwicklung.

PANDA ist das Netzwerk für Frauen in Führung. Und so vielfältig wie Führung ist, so ist auch unsere Community. Ambitionierte und motivierte Frauen in Führung und solche, die es im nächsten Schritt werden wollen, sind hier richtig.

50% Frauen in Führung – das ist unser Ziel. Durch Partnerschaften schlagen wir die Brücke in die Wirtschaft und vernetzen großartige Frauen, die führen können und wollen, mit Unternehmen und Institutionen.

Frauen gehören in die erste Reihe – und es gibt genug Unternehmen, die an sie glauben. PANDA bringt sie zusammen.

panda Frauennetzwerk Logo

Kontakt

Panda GmbH
Augsburger Str. 5
86415 Mering

go@we-are-panda.com

>> zur Website der Panda GmbH

Soroptimistinnen

Soroptimist International (SI) ist eine der weltweit größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Soroptimistinnen befassen sich mit Fragen der rechtlichen, sozialen und beruflichen Stellung der Frau und vertreten die Position der Frauen in der öffentlichen Diskussion. Sie setzen sich ein für die Verbesserung der Lebensbedingungen für Frauen und Mädchen. Sie agieren lokal, regional, national und global.

Soroptimist International hat weltweit in 118 Ländern rund 70.000 Mitglieder in über 2.900 Clubs. Es gibt vier Föderationen: Soroptimist International of the Americas, Soroptimist International of Great Britain and Ireland, Soroptimist International of the South West Pacific und Soroptimist International of Europe (mit Afrika). Zu SI Europa gehören rund 1.166 Clubs mit rund 31.500 Mitgliedern in 43 Ländern.

Soroptimistinnen Logo

Kontakt

SID-Geschäftsstelle
Hindenburgstraße 28
30175 Hannover

soroptimist@soroptimist.de

>> zur Website der Soroptimistinnen

Schöne Aussichten e.V. - Verband selbstständiger Frauen

Schöne Aussichten e.V. vertritt seit über 25 Jahren als bundesweites Netzwerk vor allem die Interessen von Freiberuflerinnen, Einzelunternehmerinnen und von Frauen geführter Betriebe. Der 1991 gegründete Verband ist heute mit ca. 400 Mitgliedern in sechs Regionalverbänden bzw. -gruppen bundesweit organisiert.

Die Regionalgruppen verstehen ihre Arbeit als einen wichtigen Beitrag zu einer lebendigen Kultur der Selbständigkeit von Frauen. Sie fördern den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmerinnen. Gleichzeitig stellen sie die Professionalität und Leistungen von Unternehmerinnen in der Öffentlichkeit dar.

Viele der Mitfrauen engagieren sich zusätzlich auf regionaler und Bundesebene in Politik und Gesellschaft und arbeiten in verschiedenen öffentlichen Gremien mit.

Neben wirtschaftlichen Themen legen sie Wert auf Kommunikation und Vernetzung in entspannter Atmosphäre.

Kontakt

Schöne Aussichten –
Verband selbständiger Frauen e.V.
Geschäftsstelle
Pollerbecks Brink 42
45359 Essen

info@schoene-aussichten.de

>> zur Website Schöne Aussichten e.V.

unique! e.V.

unique! e.V. Unternehmerinnen-Netzwerk ist ein Netzwerk selbständiger Frauen unterschiedlichster Branchen.

Sie haben uns zu einem Verein zusammengeschlossen, weil ihrer Erfahrung und Überzeugung nach ein gutes und aktives Netzwerk einen Mehrwert durch vertrauensvolle Kooperationen, hinzugewonnene Kompetenz, kompetente Unterstützung und gesteigerte Kreativität schafft.

Sie möchten mehr Frauen für unternehmerische Selbständigkeit gewinnen, mehr Frauen in Führungspositionen bringen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer verbessern und Unternehmerinnen eine starke Stimme in der Gesellschaft verleihen!

unique! e.V. Logo

Kontakt

unique! e.V. Unternehmerinnen – Netzwerk
Geschäftsstelle Böblingen
Landhausstraße 20
71032 Böblingen

info@unique-ev.de

 >> zur Website unique! e.V.

Verband berufstätiger Mütter e.V.

Mit unserer Lobbyarbeit, Informationen und der Vernetzung unter unseren Mitfrauen setzen wir uns ein für

  • Gehalts- und Rentengerechtigkeit
  • einen Wandel in der Arbeitswelt und Gesellschaft, für Beruf und Familie für Männer und Frauen.

Die Visionen:

  • Betreuungswelt, die Raum und Zeit lässt für Beruf und Karriere
  • Arbeitswelt, die Raum und Zeit lässt für Familie und individuelle Existenzsicherung bis ins Alter ermöglicht
  • Familienwelt, in der moderne Gleichberechtigung gelebt werden kann
  • politische Welt, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer konsequent fördert

Kontakt

Verband berufstätiger Mütter e. V.
Im Rheinwinkel 7
51149 Köln

kontakt@vbm-online.de

>> zur Website Verband berufstätiger Mütter e.V.

Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU)

Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit über 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.

Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung.

Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

VdU Logo

 

Verband deutscher Unternehmerinnen e.V.
Glinkastraße 32
10117 Berlin

info@vdu.de

>> zur Website des VdU

webgrrls e.V.

Durch Networking und Wissensaustausch stärken sich die Webgrrls gegenseitig in ihrer beruflichen Weiterentwicklung. Aus der Vielfalt ihrer Kompetenzen gewinnen sie Ideen und Impulse. Unkompliziert, über den Tellerrand blickend und mit Spaß und Leidenschaft engagieren sie sich miteinander und füreinander. Ihr Motto: „First give, then take.“

Unter den derzeit mehr als 400 Webgrrls sind Webdesignerinnen, Beraterinnen, Informatikerinnen, Journalistinnen, Datenbankexpertinnen, Marketingfachfrauen, Coaches, Forscherinnen und Künstlerinnen – und ganz bestimmt auch Frauen aus neuen Berufen, die noch keine eigenen Namen haben.

Denn die Webgrrls entwickeln sich genau so schnell wie das digitale Netz. Manche Webgrrls arbeiten angestellt, andere sind freiberuflich tätig oder haben ein eigenes Unternehmen.

Einige sind politisch aktiv und vernetzen sich auf vielen verschiedenen Ebenen, andere schätzen ganz besonders den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

webgrrls e.V. Logo

Kontakt

webgrrls.de e.V.
Am Provinopark 5b
86153 Augsburg

mitgliedschaft@webgrrls.de

>> zur Website des webgrrls e.V.

W.I.N Women in Network (R)

W.I.N Women in Network® ist die Community für Frauen in Business und Karriere die sich überregional und international vernetzen möchten.

Die Frauen schätzen den Austausch von Frau zu Frau auf gleicher Augenhöhe und dem Interesse, ihr persönliches Netzwerk im gesamten europäischem Raum sowohl persönlich als auch virtuell zu erweitern.

In der Community wird die professionelle Weiterempfehlung gelebt, und es fühlen sich Frauen angezogen die Professionalität lieben und über den Tellerrand schauen möchten.

W.I.N Women in Network (R) Logo

Kontakt

W.I.N Women in Network ®
Petra Polk
Südstrasse 34
56288 Kastellaun
 
 

Wirtschaftsweiber e.V.

Wirtschaftsweiber bringen sehr unterschiedliche Lebens- und Berufserfahrungen mit. Manche sind noch am Anfang ihrer Karriere, andere stehen schon weiter oben auf der Karriereleiter.

Egal wo Frauen stehen, in welchem Berufsfeld sie arbeiten: Sie können im Netzwerk mit ihren Erfahrungen und ihrem Wissen bereichern. 

Im Gegenzug gibt es die Gelegenheit, Frauen aus verschiedensten Branchen und Positionen kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen.

Es gibt regionale Gruppen und überregionale Veranstaltungen. 

Kontakt

Wirtschaftsweiber e.V.
Prenzlauer Allee 186
10405 Berlin

info@wirtschaftsweiber.de

>> zur Website Wirtschaftsweiber e.V.

Working Moms e.V.

Frauen, die auch mit Kindern ambitioniert ihren Karriereweg verfolgen, sind in Deutschland noch immer die Ausnahme. Selbst erfolgreiche Akademikerinnen empfinden oft großen gesellschaftlichen Druck, sich mit der Familiengründung aus dem Beruf zurückzuziehen. Akzeptiert ist allenfalls eine Teilzeittätigkeit, die in vielen Berufen jedoch das Ende der Karriere bedeutet.

Die Working Moms setzen sich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein – innerhalb ihres Netzwerkes und darüber hinaus. Working Moms e.V. ist als gemeinnützig anerkannt.

Gegründet im Frühjahr 2007, hat Working Moms e.V. allein in Frankfurt über 100 Mitglieder. Hier wurde mit „Frankfurt2016“ bereits ein zweiter Verein gegründet. Weitere Vereine sind inzwischen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn, München, Münster, der Rhein-Neckar-Region, Nürnberg und Stuttgart sowie in der Schweiz aktiv.

Seit Anfang 2009 gibt es auf Bundesebene den „Verband Working Moms e.V.“, unter dessen Dach sich insgesamt rund 600 ambitioniert berufstätige Mütter wiederfinden.

Working Moms e.V. Logo

Kontakt

Verband Working Moms e.V. c/o
Dr. Phoebe Kebbel
Kleine Höllbergstr. 2
60431 Frankfurt

>> zur Website der Working Moms

Zonta Deutschland

Die Zonta Union deutscher Zonta Clubs ist ein Zusammenschluss von 136 deutschen Zonta Clubs mit über 4.000 Mitgliedern. Diese sind eingebettet in das globale Netzwerk von Zonta International als weltweit führender Service-Organisation berufstätiger Frauen mit etwa 30.000 Mitgliedern in 63 Ländern.

Das gemeinsame Ziel der jungen wie erfahrenen Zontians: Die Stellung der Frau zu verbessern – unter anderem in rechtlicher, wirtschaftlicher und gesundheitspolitischer Hinsicht – und Seite an Seite einzustehen, für ein Leben in Gleichberechtigung und ohne Gewalt an Frauen und Mädchen.

ZONTA International Germany

Kontakt

Union deutscher Zonta Clubs
Doris Brummer
Heddesheimer Strasse 36
69469 Weinheim

info@zonta-germany.de

>> zur Zonta Club Website

Branchenspezifische Frauennetzwerke und regionale Initiativen

BayFiD - Bayerns Frauen in Digitalberufen

Wir wollen mehr Mädchen und junge Frauen für digitale Berufe gewinnen, geschlechtsspezifisches Berufswahlverhalten aufbrechen und frühzeitig auf die Chancen digitaler Kompetenzen und Berufe hinweisen.

Teilnehmerinnen des BayFiD-Programms profitieren von einer umfassenden Weiterbildung, mit der sie ihre persönlichen Stärken optimal ausbauen können. Freuen Sie sich auf:

  • über 1,5 Jahre laufendes Programm
  • Einblicke in digitale Berufsfelder und Infos über Entwicklungen der Digitalbranche
  • Workshops, Vorträge, Unternehmensbesuche
  • Netzwerk und Erfahrungsaustausch mit Expertinnen und Teilnehmerinnen
BayFiD Logo

Kontakt

Bayerisches Staatsministerium für Digitales
Oskar-von-Miller-Ring 35
80333 München

bayfid@global-digital-women.com

>> zur Website von der BayFiD

BücherFrauen e.V.

Das Branchen-Netzwerk BücherFrauen e.V. wurde 1990 in Deutschland nach dem Vorbild der englischen Women in Publishing (WiP) gegründet.

Mittlerweile bündelt der Verein die Interessen von 900 deutschen Verlagsfrauen, Buchhändlerinnen, Übersetzerinnen, Agentinnen und allen anderen Frauen, die rund ums Buch tätig sind.

Neben der englischen Organisation gibt es die Women in Publishing in Irland, Indien, Hongkong, Australien, in den USA und auf den Philippinen.

Bücherfrauen e.V. Logo

Kontakt

BücherFrauen-Geschäftsstelle
c/o Büro Seehausen + Sandberg GbR Merseburger Str. 5
10823 Berlin

info@buecherfrauen.de

>> zur Website des BücherFrauen e.V.

Bundesverband der UnternehmerFrauen im Handwerk e.V.

Vom Bundesverband erfolgt die Kommunikation zu den einzelnen Landesverbänden. Diese halten wiederum die Verbindung zu den regionalen Arbeitskreisen, in denen die praktischen Erfahrungen der einzelnen Mitglieder vernetzt, erforderliche Weiterbildungsmaßnahmen und gewünschte Einzelprojekte organisiert werden.

Der Austausch erfolgt so von der politischen, fachspezifischen Ebene auf kurzen Wegen in die Praxis. Dank eines intensiven Austauschs können so zügig aktuelle Fragen mit Zahlen und Fakten aus den Einzelbetrieben belegt werden.

Kontakt

Bundesverband der UnternehmerFrauen im Handwerk e.V.
Haus des Deutschen Handwerks
Mohrenstr. 20-21
10117 Berlin

info@ufh-bv.de

>> zur Website des Bundesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk e.V.

designerinnen forum e.V.

Das designerinnen forum, kurz df genannt, ist seit 1992 eine unabhängige Kommunikations- und Aktionsplattform für Gestalterinnen aller Berufssparten, um interdisziplinäre Kontakte, Wissensaustausch und Kooperationen zu fördern.

Ziel ist, die Qualitäten von Design, die Vielfalt der Kompetenzen von Designerinnen, ihren Arbeitsalltag und die Vereinbarkeit des Designberufs mit Familie und Lebensplanung zu diskutieren und politisch weiterzuentwickeln.

Das df gibt Designerinnen Raum für die Gestaltung eigener Initiativen und hilft bei deren Umsetzung. Zu diesen df-Aktivitäten zählen Workshops, gemeinsame Veranstaltungen, öffentlichkeitswirksame Aktionen, Diskussionen und Interventionen. Im Blickpunkt stehen dabei Themen, die von gesellschaftlichem und designrelevantem Interesse sind.

Kontakt

df Geschäftsstelle
designerinnen forum e.V.
Postfach 57 02 01
22771 Hamburg

office@designerinnen-forum.org

>> zur Website des designerinnen forum e.V.

Deutscher Ärztinnenbund e.V.

Der Deutsche Ärztinnenbund (DÄB) wurde 1924 gegründet. Das Netzwerk hat regional, national und international die Rahmenbedingungen für Frauen im Arztberuf im Blick und setzt sich für eine verstärkte Forschung zu den offenen Fragen der Gendermedizin ein. Das erreicht der DÄB durch Leadership und aktive Interessenvertretung, Fortbildung und Coaching sowie strategische Partnerschaften.

Darüber hinaus setzt sich der Deutsche Ärztinnenbund seit vielen Jahren für familienfreundliche Krankenhäuser für Ärztinnen und Ärzte ein. Eine wichtige initiative Rolle spielte und spielt der DÄB auch bei der Besetzung von Lehrstühlen mit Ärztinnen in der Frauenheilkunde und der Chirurgie.

Der DÄB tritt aktuell vor allem für gleiche Karrierechancen von Ärztinnen ein und ermutigt sie, Führungspositionen einzunehmen. In der Berufspolitik setzt sich der Bund für eine geschlechtergerechte Besetzung mit Frauen in ärztlichen Gremien und bei Führungspositionen ein.

Deutscher Ärztinnenbund e.V. Logo

Kontakt

Deutscher Ärztinnenbund e.V.
Geschäftsstelle
Rhinstraße 84
12681 Berlin

gsdaeb@aerztinnenbund.de

>> zur Website Deutscher Ärztinnenbund e.V.

 

Deutscher Juristinnenbund (DJB)

Der Deutsche Juristinnenbund e. V. (djb) ist ein Zusammenschluss von Juristinnen, Volks- und Betriebswirtinnen. Unser Ziel ist die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen. Wir sind unabhängig, überparteilich und überkonfessionell.

Der djb lebt von seinen vielfältigen rund 3.500 Mitgliedern aus unterschiedlichen Berufen und Generationen, darunter Studentinnen, Anwältinnen sowie Expertinnen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Medien und Kultur. Auch Ministerinnen und Richterinnen am Bundesverfassungsgericht und den obersten Bundesgerichten zählen dazu.

Sie alle eint der Wunsch, sich gemeinsam mittels juristischer und wirtschaftswissenschaftlicher Expertise für feministische Anliegen einzusetzen.

Deutscher Juristinnenbund Logo

Kontakt

Deutscher Juristinnenbund e.V. (djb)
Vereinigung der Juristinnen, Volks- und Betriebswirtinnen
Bundesgeschäftsstelle
Anklamer Str. 38
10115 Berlin

geschaeftsstelle@djb.de

>> zur Website des Deutschen Juristinnen Bund

#FemaleHRexcellence

Das Frauennetzwerk #FemaleHRexcellence ist ein Nischennetzwerk für Personalerinnen und im HR- Bereich auf höchster Hierarchieebene arbeitender Frauen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es wurde im Dezember 2020 von Prof. Dr. Anja Lüthy gegründet.

Die derzeit 20 Frauen der Generationen Y, X und Babyboomer sind in allen Facetten der Personalarbeit tätig. Sie verfolgen das Ziel, den Anteil von Frauen in Spitzenpositionen deutlich zu erhöhen und setzen sich dafür ein,

  • Frauennetzwerke in Unternehmen der DACH Region zu etablieren und
  • Frauen dabei zu unterstützen auf höchster Hierarchieebene, insbesondere im HR-Bereich Positionen zu besetzen.

Neben persönlichem Austausch, Vorträgen, Konferenzen und einem Mentoring Programm kooperiert #FemaleHRexcellence mit Unternehmen, die schon heute eine Vorbildfunktion hinsichtlich des gleichen Anteils von Männern und Frauen haben und sich kontinuierlich weiterentwickeln wollen.

Female HR excellence Logo

Kontakt

Prof. Dr. Anja Lüthy
Joachim Friedrich Str. 24
10711 Berlin

Luethy@th-brandenburg.de

>> zur Website von femaleHRexcellence

Fintech Ladies

Die Fintech Ladies sind ein Netzwerk für Frauen in der Finanz- und Technologiebranche. Das Netzwerk mit Hauptsitz in Berlin hat sich auf verschiedene Städte in ganz Europa ausgeweitet und ist derzeit in Deutschland, Österreich, Schweden und Belgien tätig.

Digitalisierung und Innovation verändern den Finanzsektor grundlegend. Die Fintech Ladies glauben, dass Fintech die Zukunft des Finanzwesens ist. Das Netzwerk richtet sich an Frauen, die in Fintech-Startups, Banken, Anwaltskanzleien, Finanzdienstleistern und Beratern arbeiten.

Gemeinsam wollen sie lernen und wachsen, sie wollen sich gegenseitig inspirieren und stärken und die Zukunft des Finanzwesens gestalten.

Fintech Ladies Logo

Kontakt

Pinetree Ventures GmbH
Louis-Pasteur-Str. 3
66346 Püttlingen

team@fintechladies.com

>> zur Website der Fintech Ladies

Frauennetzwerk FOODSERVICE

Obwohl vor allem Frauen ein großes Interesse an Berufen in der Gastronomie haben, ist der Anteil an weiblichen Führungskräften sehr niedrig – das möchten wir ändern.

Es gibt viele großartige Frauen in der Food-Branche. Wir bringen sie in Kontakt, fördern ihre fachlichen Fähigkeiten und helfen ihnen in Führungspositionen aufzusteigen.

Die gute Vernetzung untereinander, das Wissen um die Kompetenzen der anderen, führt immer häufiger auch zu Empfehlungen und konkreten Jobs oder Projekten.

Das oberste Ziel des Frauennetzwerks FOODSERVICE ist es, durch intensiven fachlichen Austausch, gezielte Förderprogramme und Angebote dazu beizutragen, dass mehr Frauen den Sprung ins Management und in Führungspositionen schaffen.

Frauennetzwerk FOODSERVICE e.V. Logo

Kontakt

Frauennetzwerk FOODSERVICE e.V.
Gunilla Hirschberger
AML Invest
Herzogspitalstraße 11
80331 München

>> zur Website Frauennetzwerk FOODSERVICE e.V.

 

 

GründerMütter

Ein Netzwerk von und für selbstständige Mütter.

Sie sind schon länger als selbstständige Mutter aktiv oder gerade erst am Anfang? Egal wo Sie gerade stehen, ob Sie noch angestellt sind, überlegen sich selbstständig zu machen oder ob Sie schon ein alter Hase in Ihrem Business sind, bei den GründerMütter sind alle willkommen, die sich mit dem Thema Selbstständigkeit befassen. 

Daneben geht es auch um das Muttersein. Ob in Familienplanung, schwanger oder schon Mutter von einem oder mehreren Kindern – Wir möchten die Vereinbarkeit von Muttersein und Selbstständigkeit leben und zeigen, dass dies in unserer Gesellschaft möglich ist. Daher bringen Sie auch gerne Ihr Baby oder Ihre Kinder zum Treffen mit. 

GründerMütter Logo

Kontakt

GründerMütter
Dr. Stefanie Gundel
Agnesstraße 9
40489 Düsseldorf

>> zur Website der GründerMütter

Journalistinnenbund e.V.

Der Journalistinnenbund setzt sich ein für engagierten Qualitätsjournalismus, Menschen- und Frauenrechte. Er fordern mehr Macht für Frauen in Medien und Gesellschaft – und darum eine 50-Prozent-Quote in den Chefetagen der Medienunternehmen. Das Frauennetzwerk will mehr als nur Karriere. Es setzt sich ein für einen besseren Journalismus von Frauen und Männern in einer demokratischen Öffentlichkeit, für geschlechtergerechte Sprache und macht öffentlich auf Missstände aufmerksam.

Die Journalistinnen sind international vernetzt und unterstützen Kolleginnen weiblichen Nachwuchs im Journalismus, unter anderem mit dem jb-Mentoring und mit der jährlichen Vergabe eines Nachwuchspreises.

Der Journalistinnenbund wurde 1987 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die rund 400 Mitglieder sind Redakteurinnen, freiberufliche Autorinnen, Öffentlichkeitsarbeiterinnen und PR-Frauen, organisiert in Regional– und Arbeitsgruppen.

Kontakt

Journalistinnenbund e. V.
Hansaring 45-47
50670 Köln

geschaeftsstelle@journalistinnen.de

>> zur Website des Journalistinnenbund e.V.

münchner frauenforum

Das münchner frauenforum ist seit 1988 ein Treffpunkt für alle Frauen mit Ideen und Initiative in und um München. Das Angebot des mff umfasst Information und Vernetzung, individuelle Beratung, Coaching und ein Veranstaltungsforum mit Vorträgen und Workshops zu verschiedenen Themen wie Beruf, Finanzen, Gesundheit, Rechtsfragen, Kunst und Kultur.

Ziel ist es, Frauen in beruflicher und persönlicher Umorientierung zu unterstützen und zu begleiten.

Kontakt

münchner frauenforum
Rumfordstraße 25
80469 München

info@muenchner-frauenforum.de

>> zur Website münchner frauenforum

Network Women Grünwald e.V.

Network Women Grünwald wurde im September 2008 als unabhängige und gemeinnützige Organisation gegründet, um berufstätige und in den Beruf wiederkehrende Frauen zu fördern und unterstützen.

Seit der Gründung wurden eine Vielzahl von Frauen ehrenamtlich unterstützt und begleitet, die aufgrund von Familienpausen, privaten Schicksalsschlägen oder einer beruflichen Neuorientierung,einen Neuanfang starten wollten.

Zusätzlich wurde eine Vielzahl von weiterbildenden Vorträgen, Seminaren und Socializing Events organisiert, die im Anschluss die Möglichkeit boten, die professionellen und persönlichen Netzwerke zu erweitern und zu bestärken.

Seit Juli 2009 wird Network Women Grünwald als eingetragener Verein weitergeführt. Hintergrund ist der Wunsch, die Wahrnehmung nach außen zu bestärken und weitere Unterstützung für die Ausweitung der weiterbildenden Veranstaltungen zu generieren.

Kontakt

Network Women Grünwald e.V.
Nibelungenstr. 14 a
D-82031 Grünwald

hello@network-women.de

>> zur Website Network Women

Professional Women´s Network

PWN Frankfurt ist eine einladende lokale Gemeinschaft englischsprachiger berufstätiger Frauen. Sie sind Teil eines globalen Netzwerks, das auf eine ausgewogene Führung und die Stärkung von Frauen hinarbeitet.

Ihre Mitglieder sind Frauen, die eine erfüllende Karriere anstreben (das könnte einen beruflichen Aufstieg bedeuten, aber auch ein Unternehmen gründen oder eine Work-Life-Balance finden), die an Führung, einzigartigen weiblichen Herausforderungen und Geselligkeit mit Gleichgesinnten interessiert sind.

Pro Excellenzia

Hamburgs Leuchtturmprojekt
für Frauen in Führung

Pro Exzellenzia wurde vor zehn Jahren auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten der sieben Hamburger Hochschulen und der Freien und Hansestadt Hamburg ins Leben gerufen. Seitdem ist viel passiert.

Mehr als 100 hochqualifizierte Frauen wurden mit einem Doc- oder Post-Doc-Stipendium von Pro Exzellenzia unterstützt und zig Tausende Hamburger Hochschulabsolventinnen, Role Models und Botschafterinnen nahmen an den vielfältigen Qualifizierungsangeboten zu Führung und Karriere teil.

Die Vielzahl an Erfolgsbeispielen zeigen, dass das Projekt mit den richtigen Maßnahmen ansetzt. Dabei ist das Angebot nie statisch, sondern es wird stetig erweitert und an den Bedarfen des Arbeitsmarktes und der Zielgruppen angepasst. Zu wichtigen Kooperationspartnerinnen an der Seite von Pro Exzellenzia zählen seit 2010 die sieben Hamburger Hochschulen.

Pro Excellenzia Logo

Kontakt

Pro Excellenzia
Harburger Schloßstraße 6-12
21079 Hamburg

pro-exzellenzia@hamburginnovation.de

>> zur Website von Pro Excellenzia

ProQuote Medien e.V.

Sieben Journalistinnen vertreten als Vorstand die Interessen der Mitglieder und treten in der Öffentlichkeit für die Ziele ein.

Der Verein hat sich im Juni 2012 offiziell gegründet. Sie sind stolz auf ihre Mitglieder, die sie moralisch und finanziell unterstützen.

In Regional- und Arbeitsgruppen setzen sie sich alle gemeinsam für eine höhere Frauenquote ein.

Kontakt

Geschäftsstelle ProQuote Medien e.V.
Am Felde 13
22765 Hamburg

kontakt@pro-quote.de

>> zur Website von ProQuote Medien e.V.

Spitzenfrauen Gesundheit

Sie sind gut. Sie sind viele. Und sie wollen mehr: Mehr Frauen in Führungspositionen im Gesundheitswesen.

  • Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern bei der Gestaltung des Gesundheitswesens und der gleichberechtigten Teilhabe an Spitzenpositionen. 
  • Förderung von diversitätsbezogenen Ansätzen in der Gesundheits- und Versorgungspolitik.
  • Erläuterung der Standpunkte und Vertretung der Belange der Frauen gegenüber dem Gesetzgeber, der Verwaltung und der Öffentlichkeit. 
  • Bildung von Netzwerken der Mitglieder und anderer interessierter Personen. 
Spitzenfrauen Gesundheit Logo

Kontakt

Antje Kapinsky und Cornelia Wanke
Elisabeth-Feller-Weg 25
12205 Berlin

Kampagne@SpitzenfrauenGesundheit.de

>> zur Website Spitzenfrauen Gesundheit

TOP-Management Pflege Frauennetzwerk

Das Frauennetzwerk TOP-Management Pflege versteht sich als eine Art Lobbyarbeit in eigener Sache.

TOP-Management Pflege steht für Unterstützung und Austausch von Frauen in Führungspositionen der Pflege. Das Ziel: Frauen auf dem Weg in Führungspositionen ermutigen, ihren Gestaltungsspielraum zu erkennen, zu nutzen und zu vergrößern.

Das Frauennetzwerk TOP-Management Pflege bietet Impulse, Erfahrungsaustausch und gemeinsame Themen für Führungsfrauen – und solche, die es werden wollen. Der Fokus liegt dabei auf Information, Unterstützung und persönlichem Austausch: Virtuell auf der Webseite und “live” bei einem Treffen der Community.

TOP-Management Pflege Frauennetzwerk Logo

Kontakt

Schlütersche Fachmedien GmbH
Postanschrift: 30130 Hannover
Adresse: Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover

info@schluetersche.de

>> zur Website TOP-Management Pflege

Women in Film and Television Germany (WIFT)

Die Frauen sind Teil des globalen Netzwerks WIFT International mit 20.000 Frauen weltweit.
Die Mitglieder teilen Wissen, Erfahrungen, Kontakte und News aus der Branche ‒ lokal, bundesweit und international.

Sie organisieren Branchentreffen in Berlin, Hamburg, Hannover, Köln, München, Frankfurt und Stuttgart und Events auf deutschen und internationalen Filmfestivals.

Sie setzen sich ein für Frauen in allen Gewerken und unterstützen bei der Produktion und Distribution ihrer Filme und ihrer Präsenz auf Festivals und Märkten. Darüber hinaus bringen sie mehr Frauen auf Panels.

WIFTG e.V. Logo

Kontakt

WIFTG – Women in Film & Television Germany e.V.
Merseburger Str. 5
10823 Berlin

info@wiftg.de

>> zur Website des WIFTG e.V.

Women in Mobility

Die Women in Mobility engagieren sich für eine bessere Sichtbarkeit von Frauen in der Mobilitätsbranche: in Führungspositionen und Projektleitungen, als Speakerinnen auf Konferenzen oder als Expertinnen in Fachmedien.

Ob Entscheiderin oder Doktorandin, Führungspersönlichkeit oder Gründerin, Wissenschaftlerin, Studentin oder Mitarbeiterin − die Women in Mobility bieten Frauen aus Unternehmen und Startups, Organisationen und Verbänden, aus Medien und Politik eine Plattform zum Netzwerken, für gemeinsame Projekte, Kooperationen und Austausch.​

Follower werden auf dem WiM Twitter-Channel mit den neusten Mobility News versorgt. Dazu gehören neben aktuellen Infos auch Hintergrundberichte, Kolumnen, Event-Tipps und Jobangebote. Dort erfahren Mitglieder auch alles über geplante Veranstaltungen und die Aktivitäten in der Hubs.

Women in Mobility Logo

Kontakt

Women in Mobility
Gummertstr. 12
45131 Essen

info@omeninmobility.org

  • Banner: Die Top HR-Blogs
  • Banner: Die Top HR-Podcasts
  • Empfehlenswerte HR-Fachliteratur, Empfehlungen, Rezensionen
  • Übersicht Frauennetzwerke - Link zur Seite
  • zur Event-Suche wechseln
  • Anzeigen:

  • abci Online Assessment - Personalauswahlentscheidungen professionell treffen
  • Fahrrad-Leasing für Arbeitnehmer: Business Bike
  • Interne Personalbeschaffung Whitepaper Download 

  • In eigener Sache:

  • HR Video Networking Community Workdate & Persoblogger.de
  • Mein aktuelles Buch: Praxisleitfaden Homeoffice und mobiles Arbeiten
  • Abonnieren Sie den Persoblogger.de Newsletter
  • Sidbar-Banner: Klartext HR - Podcast von Stefan Scheller
  • Weitere Artikel-Empfehlungen:

    Newsletter

    Newsletter auf PERSOBLOGGER.DE Holen Sie sich den HR-Newsletter für Praktiker von PERSOBLOGGER.DE! Die aktuellen Blogbeiträge, die neusten HR-Studien und Infografiken, Zugriff auf alle HR-Veranstaltungen im

    weiterlesen »