HR-Newsticker: Täglich frische HR-News

Jobsuchen mit Begriff Heimarbeit und Homeoffice boomen

Suchanfragen nach Jobs mit Homeoffice steigen deutlich

Die Pflicht für Beschäftigte, von zu Hause aus zu arbeiten, endete offiziell zum Juli. Doch für viele Jobsuchende ist die Option auf Homeoffice weiterhin ein relevanter Faktor mit steigender Tendenz, wie eine aktuelle Analyse der Jobplattform Indeed zeigt. Dafür ermittelte das Unternehmen den Anteil der Suchanfragen für Jobs im Homeoffice sowie den Anteil an Jobausschreibungen mit Homeoffice-Option.

Besonders bemerkenswert: Ab Ende der Homeoffice-Pflicht im Sommer sind entsprechende Suchanfragen massiv in die Höhe geschnellt, um aktuell ein Allzeithoch zu erreichen. Seit Februar 2020 ist der Anteil der Suchanfragen nach Stellen im Homeoffice auf Indeed um sogar 120% gestiegen.

Infografik Stellenanzeigen-Suche nach Homeoffice im Zeitverlauf auf Indeed

Anzahl Jobs mit Homeoffice-Option steigt ebenfalls

Doch auch die Quote an Jobs, bei denen die Arbeit von zu Hause aus möglich ist, stieg in den vergangenen Monaten deutlich an: War sie im September 2021 bei 9,8%, belief sich der Wert im Februar 2020 noch auf 4,6%. Seit Beginn der Pandemie hat sich der Anteil damit mehr als verdoppelt und erreicht ebenfalls ein Allzeithoch für Deutschland.

Infografik Stellenanzeigen mit Homeoffice-Option im Zeitverlauf auf Indeed

Während sich der Anteil an Homeoffice-Stellen 2021 besonders zu Beginn des Jahres deutlich erhöhte (mit Steigerungsraten von bis zu 26% zum Vormonat), hat diese Entwicklung zwischenzeitlich etwas an Dynamik verloren. Im August nahm die Quote leicht zu – mit einem Plus von 1,66 Prozentpunkten.

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt komplett verändert. Wer gedacht hat, dass mit der Wiedereröffnung vieler Büros auch das Thema Homeoffice zu Ende geht, der könnte sich täuschen. Der Blick in die Daten von Indeed zeigt, dass das Ende der Homeoffice-Pflicht sogar zu einem nie dagewesenen Anstieg nach Jobs mit Möglichkeit zur Heimarbeit geführt hat.

Homeoffice ist hier um zu bleiben und für Arbeitgeber eine vielversprechende Möglichkeit, Talente anzuwerben.

Quelle: Indeed

zurück zur Übersichtsseite: HR-Newsticker für Personaler!

Anzeige:PERSOBLOGGER CLUB - HR-Lernpower für Unternehmen

Stefan Scheller

Autor und Speaker Persoblogger Stefan SchellerMein Name ist Stefan Scheller. In meiner Rolle als Persoblogger und Top HR-Influencer (Personalmagazin 05/22) betreibe ich diese Website und das gleichnamige HR Praxisportal. Vielen Dank für das Lesen meiner Beiträge und Hören meines Podcasts Klartext HR!

Besuchen Sie auch den großen HR-Studien und Infografiken Download Bereich, den HR-Veranstaltungskalender, den HR-Stellenmarkt und das große HR-Dienstleister Anbieterverzeichnis.

Über eine Buchung als Speaker oder Moderator für Ihre Veranstaltung freue ich mich natürlich ebenso wie über das Abonnieren meines Newsletters oder gar Ihre Mitgliedschaft im PERSOBLOGGER CLUB.

DANKE!

Lassen Sie uns auf LinkedIn darüber diskutieren!

  • Anzeigen:

  • DSAG Event Personaltage 2024

  • Quicklinks:

  • Entdecken Sie weitere spannende Artikel

    IHRE PERSOBLOGGER CLUB MITGLIEDSCHAFT

    Nur eine Anmeldung pro Unternehmen. Grenzenloser Zugang für das gesamte HR-Team

    persoblogger club Werbung
    PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News:

    • ✓ Aktuelle Fachartikel und Podcast-Folgen
    • ✓ Neueste HR-Studien & Infografiken
    • ✓ Zugriff auf HR-Veranstaltungen im DACH-Raum
    • ✓ Wichtige Trends und wissenswerte News

    Wir nutzen Google reCAPTCHA, um unsere Webseite vor Betrug und Missbrauch zu schützen. Mehr erfahren

    Newsletter-Anmeldung laden