PERSOBLOGGER.DE - das HR Praxisportal Logo 2022-07
PERSOBLOGGER.DE - das HR Praxisportal Logo 2022-07
Newsticker für HR auf Persoblogger.de - Banner

Stellenmarkt weiter im Aufwind – Firmen suchen händeringend Mitarbeiter

Von Januar bis Juni 2022 schrieben Arbeitgeber deutschlandweit über 5,4 Millionen Stellen aus – ein Plus von 14% im Vergleich zu den ersten 6 Monaten des Vor-Corona-Jahrs 2019. Das sind die zentralen Ergebnisse der jüngsten Stellenmarkt-Auswertung der Personalmarktforschung index Research in index Anzeigendaten, der größten Stellenanzeigen-Datenbank Europas. Analysiert wurden veröffentlichte Stellenanzeigen in 249 Printmedien, auf 349 Online-Jobbörsen und 136.000 Firmenwebsites sowie im Stellenportal der Bundesagentur für Arbeit.

Am deutschen Stellenmarkt geht es bergauf. Im ersten Halbjahr 2022 konnten sich Arbeitnehmer deutschlandweit auf mehr als 5,4 Millionen Stellen bewerben. Im gleichen Zeitraum letzten Jahres lag das Jobangebot bei 4,1 Millionen Positionen, 2020 bei 3,5 Millionen Stellen und selbst im Prä-Corona-Jahr 2019 bei 4,7 Millionen. Dieses Jahr bewegte sich die Anzahl der inserierten Stellen monatlich stabil zwischen rund 1,2 und 1,4 Millionen Positionen.

Geschaltet Stellen in den ersten Halbjahren 2019 bis 2022 und Stellenangebot von Januar bis Juni 2022 in Deutschland (Quelle: index Gruppe)

Branchen und Berufe mit den besten Jobaussichten

Deutschlandweit schaltete im ersten Halbjahr 2022 der Handel mit fast 829.000 Positionen die meisten Stellen, gefolgt von der Industrie (nahezu 772.000 Positionen) und der IKT-Branche (fast 500.000 Positionen). Personaldienstleister veröffentlichen für Kundenunternehmen und die eigene Firma rund 2 Millionen Jobangebote.

Mit Blick auf die Berufsbilder richteten sich von Januar bis Juni dieses Jahres die meisten Stellenangebote an diese Fachkräfte: Bauarbeiter und Handwerker (fast 1,2 Millionen Positionen), technische Fachkräfte wie Ingenieure und Architekten ( rund 1 Million Positionen) und Vertriebler (nahezu 886.000 Positionen).

Regionen mit dem größten Personalbedarf

Die meisten ausgeschriebenen Stellen gab es im ersten Halbjahr in Nordrhein-Westfalen (über 1,2 Millionen Positionen), Bayern (fast 1,2 Millionen Positionen) und Baden-Württemberg (über 984.000 Positionen). Im Städteranking lag Berlin (über 436.000 Positionen) an der Spitze, deutlich vor München (fast 280.000 Positionen) und Hamburg (mehr als 255.000 Positionen).

Stellenangebot in den einzelnen Bundesländern von Januar bis Juni 2022 (Quelle: index Gruppe)

Der Personalbedarf stieg im ersten Halbjahr stark an. Um in Zeiten des Fachkräftemangels die besten Leute zu finden, sollten sich Arbeitgeber mit Employer Branding und Personalmarketing bestmöglich in Szene setzen.

Quelle: index Research

zurück zur Übersichtsseite: HR-Newsticker für Personaler!

Anzeige:Work in Progress - StepStone

Silvia Toth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Anzeigen:

  • DigitalSchoolStory: digitale Bildung für Schülerinnen und Schüler
  • HR-Event auf PERSOBLOGGER.DE suchen!
  • Sidbar-Banner: Klartext HR - Podcast von Stefan Scheller
  • Abonnieren Sie den Persoblogger.de Newsletter
  • PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News: