PERSOBLOGGER.DE - das HR Praxisportal Logo 2022-07
PERSOBLOGGER.DE - das HR Praxisportal Logo 2022-07
Banner Corona Newsticker - Infos - Meldungen

Arbeitnehmer möchten, dass ihre Unternehmen nachhaltiger wirtschaften

Studie von Instant Offices

Die jüngsten weltweiten Lockdowns und ein Anstieg der Arbeit im Homeoffice haben die Debatte über die Nachhaltigkeit von Unternehmen angeregt. Insbesondere seit die Arbeitnehmer gegen Ende 2020 wieder ins Büro zurück müssen.

Laut einer von Instant Offices zusammengestellten Studie wird sich der deutsche Arbeitsplatz verändern, da Nachhaltigkeit für Unternehmen im ganzen Land und darüber hinaus in ganz Europa zu einem Schwerpunkt wird.

In einer kürzlich durchgeführten Nachhaltigkeitsumfrage gaben 54% der deutschen Arbeitnehmer an, dass Nachhaltigkeit für Unternehmen nun eher ein „Must-Have“ als ein „Nice-to-Have“ sei. Diese Stimmung breitet sich in ganz Europa aus: 60% der Arbeitnehmer in Spanien, 61% in Italien und 63% in Frankreich stimmen der Aussage zu.

Das Argument für Nachhaltigkeit in Unternehmen

Die Statistik ist ein überzeugendes Argument für deutsche Unternehmen, nach dem Lockdown umweltfreundlichere Gewohnheiten beizubehalten, die sogar finanzielle Vorteile und Vorteile für die Talentbindung haben:

  • 32% der Deutschen geben an, dass sie mit geringerer Wahrscheinlichkeit einen Job in einem Unternehmen annehmen würden, in dem es keine nachhaltigen Geschäftspraktiken gibt;
  • 25% sagten, sie würden sich nach einem anderen Job umsehen, wenn ihr Unternehmen keine nachhaltigen Geschäftspraktiken umsetzt;
  • 22% gaben an, dass sie ihrem Arbeitgeber eine negative Bewertung auf einer Website wie Glassdoor hinterlassen würden, wenn er keine nachhaltigen Unternehmenspraktiken pflegt;
  • Im vergangenen Jahr gaben fast 25% der deutschen Verbraucher an, bereit zu sein, mehr für ein umweltfreundliches Produkt zu bezahlen.

Wachstumstreiber Nachhaltigkeit: Warum entscheiden sich Unternehmen für Veränderungen?

Für viele Unternehmen kommt der Druck zur Veränderung von allen Seiten. In Europa nennen 25% der Unternehmen staatliche Vorschriften als ungünstigste Motivation für eine nachhaltigere Umweltverträglichkeit. 57% nehmen Änderungen vor, weil Verbraucher und Konkurrenten dies fordern.

Die jüngsten Ereignisse haben auch eine enorme Chance für Unternehmen aufgezeigt, nach der Rückkehr ihrer Mitarbeiter auf Homeoffice und flexible Arbeit zu setzen. Die WHO schätzt, dass der Straßenverkehr für bis zu 30% der Partikelemissionen verantwortlich ist. Das bedeutet, dass schon die Reduzierung des Pendelbedarfs der Mitarbeiter die Umweltbelastung in der Stadt drastisch verringert.

Wer sollte für die Nachhaltigkeit des Arbeitsplatzes verantwortlich sein?

Die Mehrheit der Deutschen ist der Ansicht, dass es in der Verantwortung des Arbeitgebers liegt, dafür zu sorgen, dass in ihrem Unternehmen umweltfreundliche Praktiken eingeführt werden. Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer des Landes stimmt jedoch zu, dass es sich dabei um eine gemeinsame Verantwortung handelt.

% Deutsche Arbeiter sind der Meinung:
70Arbeitgeber sollten nachhaltige Geschäftspraktiken fördern und durchsetzen
56Die Arbeitnehmer sollten sich zu Wort melden und Arbeitgebern mitteilen, was sie von ihrem Arbeitsumfeld erwarten
55Es liegt in der Verantwortung der Regierung, nachhaltige Geschäftspraktiken zu fördern und durchzusetzen

Quelle: InstantOffices

>> zurück zum HR Corona-Krise Newsticker für Personaler!


Anzeige:Work in Progress - StepStone

Stefan Scheller

Autor und Speaker Persoblogger Stefan Scheller

Mein Name ist Stefan Scheller. In meiner Rolle als Persoblogger und Top HR-Influencer (Personalmagazin 05/22) betreibe ich diese Website und das gleichnamige HR Praxisportal. Vielen Dank für das Lesen meiner Beiträge und Hören meines Podcasts!

Besuchen Sie auch den großen HR-Studien und Infografiken Download Bereich, den HR-Veranstaltungskalender, den HR-Stellenmarkt und das große HR-Dienstleister Anbieterverzeichnis.

Über eine Buchung als Speaker für Ihre Veranstaltung freue ich mich natürlich ebenso wie über das Abonnieren meines Newsletters.

DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Anzeigen:

  • DigitalSchoolStory: digitale Bildung für Schülerinnen und Schüler
  • HR-Event auf PERSOBLOGGER.DE suchen!
  • Sidbar-Banner: Klartext HR - Podcast von Stefan Scheller
  • Abonnieren Sie den Persoblogger.de Newsletter
  • PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News: