Blitzlicht-Befragung der DGFP: Mobile-Arbeit-Gesetz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Datum: 3. März 2021
Größe: 351.10 KB
Downloads: 28
  • 28 Download
  • 351.10 KB Dateigröße
  • 4. März 2021 Veröffentlichungsdatum

Über die Befragung

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) hat vor dem Hintergrund des ersten Entwurfes eine Blitzlicht-Befragung durchgeführt. Der Versand der Befragung startete am 09.10.2020, teilgenommen haben 408 Personen, den Fragebogen haben 343 Personen bis zum 16.10.2020 beendet.

Aus den Ergebnissen

Schon heute besteht bei fast 50% der befragten Unternehmen eine Betriebsvereinbarung für mobiles Arbeiten, oder sie regeln dies durch Einzelvereinbarungen (26%) bzw. durch gelebte Praxis (25%). Die Corona-bedingte Situation führt dazu, dass in einigen Unternehmen bis zu 100% mobil gearbeitet wird. Insgesamt gewähren 77% der befragten Unternehmen 52 Tage im Jahr mobiles Arbeiten.

Hinsichtlich der geplanten Arbeitszeiterfassung befürchten 37% die Herausforderung der technischen Umsetzung, dagegen sehen 51% keine technische Herausforderung. 16% der Befragten sind der Meinung, dass die Zeiterfassung aktuellen Regelungen widerspricht, 37% sehen einen Widerspruch mit der Vertrauensarbeitszeit.

Im Weiteren sehen die Befragten zu 70% Herausforderungen bei der Gewährleistung des geplanten Arbeitsschutzes; 65% sehen Herausforderungen aufgrund von Ungleichbehandlungen der Beschäftigten, welche mobil arbeiten können oder nicht. 54% sehen eine Herausforderung in der Begründungs- und Dokumentationspflicht. Die Kosten für die Ausstattung und Versicherungsfragen beinhalten für ca. 40% eine Herausforderung.

Dieser Download darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr hier sein?
>> melden



  • Anzeigen:

  • Internationales Recruiting mit REMOTE

  • cegid - Büros im Weltraum

  • Das passende HR-Event finden!
  • Jetzt unseren Newsletter abonnieren!
  • Sidbar-Banner: Klartext HR - Podcast von Stefan Scheller
  • PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News: