Randstad: LGBTQIA+ sehen berufliche Nachteile und fordern mehr Inklusion – Infografik

Datum: 23. Mai 2024
Größe: 125.80 KB
Downloads: 12
Pressegrafik - LGBTQ~ behaftet und f.jpg
Pressegrafik - LGBTQ~ behaftet und f.jpg

  • 12 Anzahl Downloads
  • 125.80 KB Dateigröße
  • 23. Mai 2024 Veröffentlichungsdatum

Viele Menschen aus der LGBTQIA+-Gemeinschaft empfinden ihre sexuelle und geschlechtliche Identität im beruflichen Umfeld weiterhin als Herausforderung. Dies wird durch die Ergebnisse des aktuellen Pulse Surveys des Randstad Arbeitsbarometers 2024 bestätigt. So geben 35% der Befragten in Deutschland an, lieber im Homeoffice zu arbeiten, weil sie ihren Arbeitgeber nicht als inklusiv empfinden. 34% fürchten um ihre berufliche Entwicklung aufgrund möglicher Diskriminierung.

 

Dieser Download darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr hier sein?

>> melden



  • Anzeigen:

  • Leadership Compass Talogy

  • Quicklinks:

  • PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News:

    • ✓ Aktuelle Fachartikel und Podcast-Folgen
    • ✓ Neueste HR-Studien & Infografiken
    • ✓ Zugriff auf HR-Veranstaltungen im DACH-Raum
    • ✓ Wichtige Trends und wissenswerte News

    Wir nutzen Google reCAPTCHA, um unsere Webseite vor Betrug und Missbrauch zu schützen. Mehr erfahren

    Newsletter-Anmeldung laden