Don’t call me sick!: Finanzielle Einbußen bei Erwerbsminderung – Infografik

Datum: 11. Februar 2024
Größe: 3.33 MB
Downloads: 7
DCMS_Erwerbsminderungsrente_Personas_komplett[64].png
DCMS_Erwerbsminderungsrente_Personas_komplett[64].png

  • 7 Anzahl Downloads
  • 3.33 MB Dateigröße
  • 8. Februar 2024 Veröffentlichungsdatum

Bis Ende März können noch rückwirkend für das letzte Jahr freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet und damit wertvolle Rentenpunkte gesammelt werden, die auch bei einer eventuellen Erwerbsminderungsrente von Bedeutung sind.

Schließlich steigt seit Jahren die Anzahl der Fehltage aufgrund von psychischen Erkrankungen. Dieser Trend spiegelt sich auch bei den genehmigten Erwerbsminderungsrenten wider. Hier stieg der Anteil der genehmigten Erwerbsminderungsrenten aufgrund von psychischen Erkrankungen in den vergangenen 20 Jahren von 24,2% auf 43,3% im Jahr 2022.

Das Durchschnittsalter, in dem Menschen in die Erwerbsminderungsrente gehen, liegt bei etwas über 53 Jahren. Ein Alter, in dem Menschen beruflich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere stehen, gut verdienen und oft auch Führungspositionen innehaben.

Was die Erwerbsminderung finanziell bedeutet, hat der Coachinganbieter Don’t Call Me Sick! anhand von verschiedenen fiktiven Personas in Führungspositionen berechnet. Je nach Branche bedeutet eine Erwerbsminderung Einbußen zwischen 445.000 und 780.000 Euro Verlust für die Betroffenen, allein bis zum Renteneintritt.

 

Dieser Download darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr hier sein?

>> melden



Anzeige:

PERSOBLOGGER CLUB - HR-Lernpower für Unternehmen

  • Quicklinks:

  • PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News:

    • ✓ Aktuelle Fachartikel und Podcast-Folgen
    • ✓ Neueste HR-Studien & Infografiken
    • ✓ Zugriff auf HR-Veranstaltungen im DACH-Raum
    • ✓ Wichtige Trends und wissenswerte News

    Wir nutzen Google reCAPTCHA, um unsere Webseite vor Betrug und Missbrauch zu schützen. Mehr erfahren

    Newsletter-Anmeldung laden