Teilen:

Künstliche Intelligenz in HR – Studie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Datum: 13. März 2020
Größe: 378.16 KB
Downloads: 90
  • 90 Download
  • 378.16 KB Dateigröße
  • 18. Februar 2020 Veröffentlichungsdatum

Eine Befragung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP), der TU Kaiserslautern und des Algorithm Accountability Lab zum Thema "Künstliche Intelligenz in HR".

Zur Studie:

„Wie wird Künstliche Intelligenz (KI) in den HR-Bereichen deutscher Unternehmen heute tatsächlich eingesetzt?“

Das war die Ausgangsfrage, die von der TU Kaiserslautern in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) im Zeitraum Mai bis Juli 2019 zur vorliegenden Umfrage geführt hat. Glaubt man den vielen Veröffentlichungen der letzten Jahre, so sollte die Künstliche Intelligenz längst Mitarbeiterauswahl, Personalentwicklung oder auch HR-Services unterstützen und automatisieren. Um diese Hypothese zu verifizieren, wurden die Mitgliedsunternehmen der DGFP befragt. In einer videobasierten Umfrage wurden nicht nur die entsprechenden Informationen abgefragt, sondern gleichzeitig die wissenschaftliche Definition von KI und notwendiges Hintergrundwissen durch Frau Prof. Katharina Zweig (TU Kaiserslautern) in kurzen Videosequenzen erläutert.

In dieser Umfrage wird von akademischen Definition Künstlicher Intelligenz ausgegangen. Künstliche Intelligenz ist akademisch betrachtet jedes System, dass Tätigkeiten übernimmt, die - wenn sie von Menschen ausgeführt würden - eine gewisse Intelligenz erfordern. Heute meinen wir damit hauptsächlich Anwendungen des Maschinellen Lernens. Diese werden zum einen prädiktiv genutzt, um aus großen Datenmengen Vorhersagen abzuleiten. Zum anderen gibt es deskriptiven Anwendungen, meist unter dem Begriff People Analytics zusammengefasst, die eher statistische Auswertungen bieten, um Erkenntnisse zu gewinnen Ausgangssituation & Design der Umfrage (1/2) September 2019 Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. - TU Kaiserslautern - Algorithm Accountability Lab 4

Den Teilnehmenden wurden zwei verschiedene Umfragen zur Verfügung gestellt, dies in Abhängigkeit davon, ob sie in ihrem Unternehmen bereits KI einsetzen oder nicht. Die so zweigeteilte Umfrage adressierte dieselben grundlegenden Fragestellung in Bezug auf Verständnis und Zukunftsprognosen, sowie der „KIReadiness“. Bei denen, die bereits Künstliche Intelligenz nutzen, wurden zusätzlich sehr detaillierte und konkrete Fragen gestellt. Dies macht sicher auch die Besonderheit dieser Umfrage aus, da diese Art von Detaillierungsgrad in sonstigen Umfragen und Studien bisher nicht zu finden war.

Dieser Download darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr hier sein?




Weitere Downloads aus der Kategorie HR-Digitalisierung / digital HR:

Banner: Weitere Downloads zum Thema Digitalisierung von HR Kategorie auf PERSOBLOGGER.DE durchsuchen!

Das gesamte HR-Studien und Infografiken-Portal durchsuchen:

HR-Studien und Infografiken zum Download via PERSOBLOGGER.DE durchsuchen

PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
×

Holen Sie sich den HR-Newsletter für Praktiker von PERSOBLOGGER.DE!

Die aktuellen Blogbeiträge, die neusten HR-Studien und Infografiken, Zugriff auf alle HR-Veranstaltungen im DACH-Raum und die wichtigsten Trends und Personaler-News.