PERSOBLOGGER.DE - das HR Praxisportal Logo 2022-07
PERSOBLOGGER.DE - das HR Praxisportal Logo 2022-07
Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Zeugnisse formulieren und analysieren – Seminar

296 296 Personen haben diese Veranstaltung gesehen.
Mitarbeiter:innen erwarten professionell formulierte Zwischen- und Endzeugnisse, die der Individualität und den arbeitsrechtlichen Erfordernissen entsprechen. Bei der Erstellung ist deshalb zu beachten, dass alle Angaben in korrekter Form enthalten sind und es sich somit um ein klagesicheres Zeugnis handelt. Hier Sicherheit zu erlangen, ist Ziel des Seminars und befähigt Sie ebenso zu einer treffsicheren Analyse von eingehenden Bewerber:innen und zur Vermeidung teurer Fehlentscheidungen für Ihr Unternehmen.

Inhalte

Wichtige Rechtsgrundlagen

  • Umfang und Zeitpunkt des Zeugnisanspruchs.
  • Können Arbeitnehmer:innen eine Zeugnisänderung verlangen?
  • Beachtung des AGG.
  • Haftungsrisiken und Schadensersatz.

Die verschiedenen Zeugnisarten

  • Zwischenzeugnis.
  • Ausbildungszeugnis.
  • Einfaches Zeugnis.
  • Qualifiziertes Zeugnis.
  • Zeugniserteilung bei Aufhebungsvertrag.

Was muss im Zeugnis stehen? Was ist verboten?

  • Angaben zur Person, Aufgabenbeschreibung, Hilfen zur Leistungsbeurteilung, Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kolleg:innen und Kund:innen, Schlussfloskeln – was ist sinnvoll?
  • Optimaler Aufbau und Gestaltung.
  • Form, Länge und Umfang.
  • Reihenfolge- und Einschränkungstechnik, doppelte Verneinung.
  • Typische Fehler und Besprechung von Zeugnismustern.

Mitbestimmungsrechte

  • Rolle des Betriebsrats.
  • Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats.

Aktuelle Rechtsprechung zum Zeugnisrecht

Ihr Nutzen

Eine komplizierte Rechtsprechung sowie gut informierte Betriebsräte und Mitarbeiter:innen machen das Zeugnisschreiben zum Balanceakt für jede:n Arbeitgeber:in.

Sie erfahren aus der Sicht eines erfahrenen Fachanwalts für Arbeitsrecht,

  • welche Formulierungen aussagekräftig, sinnvoll und zeitgemäß sind,
  • was im Zeugnis zwischen den Zeilen steht,
  • was in keinem Zeugnis fehlen darf und
  • welche Inhalte unzulässig sind.

So geht Ihnen das Verfassen und Interpretieren von Zeugnissen schneller von der Hand und Sie vermeiden Streitigkeiten im Vorfeld. Dadurch gewinnen Sie Zeit und Geld.

Neben der Seminarunterlage erhalten Sie den Haufe Praxisratgeber „Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis”.

 

Termin

27.09.2022 09:00 bis
27.09.2022 17:00
 

Anmeldeschluss

26.09.2022
 

Ort

Arcotel Camino, Heilbronner Straße 21, 70191 Stuttgart
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

Teilen auf

  • Anzeigen:

  • Wie Sie einem Burnout bei Mitarbeiter:innen mit Resilienz begegnen
  • Aktuelle HR-News auf PERSOBLOGGER.DE
  • In eigener Sache:

  • Jetzt unseren Newsletter abonnieren!
  • Sidbar-Banner: Klartext HR - Podcast von Stefan Scheller
  • PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News: