Persoblogger Vita

Persoblogger Stefan Scheller – ein “bunter Hund” im HR

Auch wenn es meine juristische Ausbildung mit zwei bayerischen Staatsexamina vermuten lässt, bin ich kein typischer Personaler. Meine bisherige berufliche Laufbahn war geprägt von wechselnden Herausforderungen in der Beratung, im Vertrieb, im Produktmanagement für Softwareprodukte und seit 2011 im Bereich Personal. Dabei habe ich unterschiedliche Karrierestufen durchlaufen als Führungskraft, Projektleiter oder beratendes Expertenmitglied im Team.

Neben meiner Tätigkeit als Angestellter bei der DATEV eG in Nürnberg betreibe ich seit vielen Jahren eigene kleine unternehmerische Aktivitäten. Von einer Agentur für Roboter Promotion über langjährige Erfahrungen als Hochzeitsfotograf, Rechtsanwalt bis hin zum passionierten HR-Blogger ist mein Leben geprägt vom unternehmerischen Gedanken. Ich entdecke gerne Neues, bin kreativ und es gewohnt, mich regelmäßig weiterzuentwickeln oder gar neu zu erfinden.

Aktuelles Pressefoto Persoblogger Stefan Scheller
Aktuelles Pressefoto Persoblogger Stefan Scheller

Die Denkweise von Persoblogger Stefan Scheller

Meine Sicht auf die HR-Welt von heute ist geprägt von stetigem Hinterfragen, zum Beispiel:

  • Was tun wir als Personaler heute, wie machen wir es und warum?
  • Welche Änderungen müssen wir vornehmen, um noch besser zu werden?
  • Was bringt die Zukunft des Personalwesens?

Dabei nehme ich auf meinem HR-Blog Persoblogger.de aktuelle Entwicklungen, Trends sowie HR-Dienstleistungen und Anbieter kritisch unter die Lupe und führe Praxistests von Recruiting-Plattformen durch. Zunehmend steht auch das Meta-Thema Digitalisierung auf meiner Agenda. Insgesamt schreibe ich sehr persönlich, oft provokativ. Da ich mit meinem Blog ein geeignetes Sprachrohr für meine Ansichten gefunden habe, ist meine Meinung hier absolut authentisch und selbstverständlich unabhängig von der Ansicht meines Arbeitgebers.

Was unterscheidet Persoblogger Stefan Scheller von anderen HR-Bloggern?

Die meisten HR-Blogs werden von Dienstleister betrieben. Deren Blickwinkel ist stark Markt- und Anbieter-seitig geprägt und das Themenspektrum entsprechend fokussiert. Ich selbst besitze sowohl als Unternehmer eine hohe Markt-Orientierung, arbeite aber zusätzlich als HR-Praktiker im Unternehmen. Daher vereine ich quasi das Beste aus beiden Welten und bin dabei meinungsmäßig anbieterneutral. Mein Blickwinkel ist die Steigerung des Erfolgs in der Personalerpraxis.

Fachbuch-Autor, Speaker, Interviewpartner und Berater

In meiner Rolle als Persoblogger können auf mich Dienstleister und Unternehmen sowie Medien in unterschiedlichen Funktionen zugreifen.

  • Derzeit arbeite ich an einem Beitrag zu einem fünften Buchprojekt als (Co)Autor.
  • Das ganze Jahr über stehe ich für Vorträge, Keynotes und Workshops zur Verfügung und bin viel auf HR-Veranstaltungen und Kongressen unterwegs, aber auch für Inhouse-Vorträge buchbar.
  • Für Experteninterviews kommen häufig Studierende im Rahmen von Abschlussarbeiten auf mich zu. Auch Presse– und Medienvertretern gegenüber bin ich immer wieder gerne Interviewpartner.
  • Letztlich arbeite ich in Einzelfällen als Berater für Unternehmen in den Bereichen Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting.

Lebenslauf Persoblogger Stefan Scheller in Stichpunkten

1993-1997 Studium Rechtswissenschaft in Würzburg
1998-2000 Referendariat in Würzburg und Nürnberg
1997-2000 Inhaber Roboterpromotion-Agentur Funpromotion
1992-2000 Crewtrainer, McDonalds Deutschland
2000-2004 Junior Consultant Internet-Marketing, DATEV eG
2004-2006 Assistent der Geschäftsleitung Vertrieb, DATEV eG
2006-2011 Teamleiter Produktmanagement Personalwirtschaftssoftware, DATEV eG
2011-2012 Strategische Personalprojekte, DATEV eG
2000-2013 Rechtsanwalt
2007-2018 Hochzeitsfotograf
2012-heute Fachberater Personalmarketing und Employer Branding, DATEV eG

Foto von Persoblogger beim XING Pop Up Loft Event für Personaler

Folgen Sie mir gerne als Blog-Abonnent via E-Mail oder als Twitter-Follower, XING– oder LinkedIn-Kontakt sowie über Google+.

 

Ein downloadbares Autoren-Profil finden Sie unter persoblogger.de/presse