Arbeitsmarkt Ingenieure Bundesagentur – Studie

Share:

Arbeitsmarkt Ingenieure Bundesagentur – Studie

  • 39 Download
  • 586.74 KB Dateigröße
  • 3. August 2019 Veröffentlichungsdatum

Report der Bundesagentur für Arbeit zum Arbeitsmarkt für Ingenieurinnen und Ingenieure vom März 2019.

Aus dem Inhalt:

Diese Broschüre betrachtet die ingenieurtechnischen Tätigkeitsfelder

  • Maschinen- und Fahrzeugtechnik
  • Mechatronik, Energie- und Elektrotechnik
  • technische Forschung, Entwicklung, Konstruktion und Produktion.

Ingenieure fanden auch 2018 einen sehr guten Arbeitsmarkt vor. Sowohl der Bestand an gemeldeten Stellen als auch der Zugang an neuen Stellenofferten, der besser das Nachfragevolumen eines Jahres beschreibt, fallen höher aus als im Jahr 2017. Das Nachfragehoch der Jahre 2011 und 2012 wurde aber nicht mehr erreicht.

Die Zahl der Beschäftigten ist 2018 weitergewachsen. Gleichzeitig nahm die Zahl der Arbeitslosen, die eine Tätigkeit als Ingenieur anstrebten, trotz hoher Absolventenzahlen ab. Nach wie vor fällt die Arbeitslosigkeit so gering aus, dass man von Vollbeschäftigung sprechen kann.

Besetzungsprobleme traten nach Daten der Bundesagentur für Arbeit vor allem in der Fahrzeug- und Automatisierungstechnik zu Tage. Im Maschinenbau haben die gestiegenen Absolventenzahlen der Vorjahre dazu geführt, dass kein Fachkräftemangel mehr erkennbar ist. Der Trend zur Höherqualifizierung und die hohe Studierendenzahl dürften das Fachkräftepotential auch weiter steigen lassen und zur Bewältigung des anstehenden Generationenwechsels beitragen.

Quelle: statistik.arbeitsagentur.de

Weitere Inhalte aus der Kategorie "Arbeitsmarkt und Beschäftigung"

Banner HR-Studien Download Portal am Download

Dieser Download darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr hier sein?


Datei
Broschuere-Ingenieure.pdf