Akzeptanz von Algorithmen in der Personalauswahl – Whitepaper

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Datum: 21. November 2022
Größe: 711.06 KB
Downloads: 250
  • 250 Download
  • 711.06 KB Dateigröße
  • 3. Juni 2020 Veröffentlichungsdatum

Grundlage der Analyse bildet die seit 2012 halbjährlich durchgeführte Studierendenbefragung „Fachkraft 2030“. Befragt wurden im Rahmen der 16. Runde im März 2020 rund 15.500 Studierende. Dabei konnten in der Vergangenheit keine systematischen Unterschiede zwischen der Fachkraft-2030-Stichprobe und der Population der deutschen Studierenden gefunden werden. „Fachkraft 2030“ arbeitet themenspezifisch mit wechselnden Kooperationspartnern zusammen. Dazu gehören unter anderem das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) oder die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn.

Die Akzeptanz von Algorithmen ist erstmalig Teil der Studie. Diese Daten wurden im Rahmen des FAIR Projektes der candidate select GmbH und der Universität zu Köln ausgewertet.

>> Einen Artikel zum Thema finden Sie hier.

Dieser Download darf aus rechtlichen Gründen nicht mehr hier sein?
>> melden



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Anzeigen:

  • Internationales Recruiting mit REMOTE

  • cegid - Büros im Weltraum

  • Das passende HR-Event finden!
  • Jetzt unseren Newsletter abonnieren!
  • Sidbar-Banner: Klartext HR - Podcast von Stefan Scheller
  • PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News: