HR-Startup GLUU

GLUU: HR-Freelancer per Abo buchen

Ein Abo für HR-Dienstleistungen abschließen? Klingt ungewöhnlich und machte mich neugierig. Das Outsourcing-Startup GLUU tritt an. Meine Fragen an Gründerin Asta Baumöller im HR-Startup-Interview.

Was bietet GLUU?

Hallo Asta, magst Du Dich und GLUU bitte kurz vorstellen?

Gern, ich war lange als Kreative und Geschäftsführerin bei einem Musiksender, habe mich dann 2007 selbstständig gemacht und ab 2020 noch einmal fest als Director People & Culture bei einer Agentur für Markeninnovation und Experience Design gearbeitet. Und vor Kurzem habe ich GLUU gegründet.

Es handelt sich dabei um ein HR-Experten-Abo, das mit einem expandierenden Partnernetzwerk aus hochqualifizierten, selbstständigen HR-Spezialisten operiert, die in der Regel remote zum Einsatz kommen.

Welche Herausforderungen löst Ihr mit Eurem Angebot?

GLUU ist ein Productized Service, der gut zu den Unberechenbarkeiten der VUCA-Welt passt und unkomplizierte, bedarfsgerechte HR-Lösungen vor allem für kleine und mittelständische Arbeitgeber ermöglicht.

Dazu muss man wissen, dass einerseits solide Personalarbeit aufgrund des demografischen Wandels in den kommenden Jahren für so gut wie jedes Unternehmen immer wichtiger werden wird. Auf der anderen Seite gibt es jedoch junge und kleine Firmen, die aus Kostengründen keine eigene Personalabteilung haben, und Mittelständler, denen bisweilen die fachliche Expertise fehlt, um mit den rasanten Veränderungen, z. B. durch die Digitalisierung, in der Personalarbeit Schritt zu halten.

Mit dem Abo-Modell von GLUU können die unterschiedlichsten Player bei Bedarf schnell und unkompliziert HR-Expertise dazu buchen, zum Beispiel für Projektspitzen, einzelne Fachthemen oder in der Gründungsphase, und auch ganz einfach wieder abbestellen oder pausieren, wenn sie die Unterstützung nicht mehr benötigen.

HR-Freelancer als Abo

Warum habt Ihr Euch für ein Abo-Modell entschieden?

Seit der Pandemie hat sich generell eine Menge in der Arbeitswelt verändert und ich hatte immer mehr den Eindruck, dass es jetzt dringend ein niederschwelliges und flexibles HR-Expertise-Angebot braucht, um den wachsenden HR-Anforderungen gerecht zu werden. Mir stand der Sinn nach einer flexiblen Lösung, die aber schneller ist, als eine klassische Freelancer-Suche. Ohne die Ansprache-Schleifen, Kapazitätsanfragen, Expertise-Checks, Tagessatz-Verhandlungen und Angebotseinholungen.

So entstand, ganz im Sinne der Subscription-Economy, GLUU als HR- Experten-Abo, das von Auftraggebern fix und einfach gebucht und über einen eigenen Client-Login gesteuert werden kann.

Verschiedene Leistungen per Klick buchen

Für welche HR-Bereiche bzw. Projekte lassen sich Freelancer bei Euch buchen?

Wir bieten bei GLUU acht übergreifende Themengebiete an, zu denen sich die unterschiedlichsten HR-Herausforderungen zuordnen lassen: Coaching & Sparring, Digitalisierung & Change, Hiring & Retention, Operations & Implementierungen, People & Culture, Policies & Obligations, Strategie & Branding und Strukturen & Teams.

Matching von Freelancern und HR-Verantwortlichen

Wie findet das Matching zwischen den suchenden HR-Verantwortlichen und den Freelancern konkret statt – nach welchen Eigenschaften kann gematcht werden?

Bei Abo-Buchung geben uns Auftraggeber bereits Stichworte zum Projekt. Es folgt innerhalb von 24 Stunden ein Telefonat zwischen Auftraggeber:in und GLUU, in dem Details und Wünsche besprochen werden. Das Matching bei GLUU erfolgt daraufhin manuell. Hier werden in der Regel die fachliche Expertise, vorhandene Branchenerfahrung und besonders der sogenannte Culture-Fit relevant.

Danach folgt ein Kick-off-Meeting, indem sich Consultant und Auftraggeber:in kennenlernen. Für den Fall, dass die jeweiligen Auftraggeber nach dem Kick-off-Meeting Zweifel an der Passung des Consultants haben, können sie innerhalb von 24 Stunden nach dem Kick-off kostenfrei stornieren. Darüber hinaus können alle Abos zum Monatsende über den persönlichen Client-Login gekündigt, pausiert oder verändert werden.

Pool von Freelancern

Wie kommt Ihr an Eure Freelancer? Wie sichert Ihr die Qualität der freiberuflichen Dienstleistungen?

Unser „Consultant-Gründungsteam“ setzt sich momentan aus Kandidat:innen zusammen, die ich gesucht, aufgrund ihrer Erfahrung direkt angesprochen und mehrfach interviewt habe, die mir empfohlen wurden oder die ich bereits kannte. Alle Consultants arbeiten nach bestimmten Standards und haben eine schriftliche Vereinbarung mit GLUU.

Innerhalb der Consultant-Community gibt es monatliche Treffen, bei denen es, neben dem Erfahrungsaustausch, auch um fachliche Weiterentwicklung geht. Außerdem holt GLUU natürlich auch Feedback der Auftraggebenden ein, um Angebot und Leistung stetig zu verbessern.

Erweiterung des Pools

Was müssten Leser:innen tun, wenn sie sich für eine Teilnahme an Eurem Pool interessieren?

Falls sich jemand für eine Mitgliedschaft in der GLUU-Consultant-Community interessiert, dann freuen wir uns auf eine Bewerbung über den Link „Consultant Portal“ im Footer unserer Website. Vor diesem Schritt solltest man wissen, dass wir aktuell nur Bewerber:innen aufnehmen, die:

  1. nachweisliche Erfahrung in mindestens zwei unserer acht Themengebiete mitbringen,
  2. Erfahrung in strategischer und praktischer Hands-on-Personalarbeit mit modernen Methoden und digitalen HR- Tools haben und
  3. auf Deutsch oder Englisch arbeiten können.

Es ist zudem wahrscheinlich, dass wir um die Erlaubnis zur Einholung von Referenzen ehemaliger Auftraggeber bitten werden.

Wie sich GLUU weiterentwickelt

Welche Planungen habt Ihr für GLUU in 2024 sowie in den nächsten Jahren?

In 2024 möchten wir zunächst mit unserem innovativen HR-Experten-Abo bekannter werden (Danke Dir dafür, Stefan!), interessante Auftraggeber:innen gewinnen und unser Angebot noch genauer an die Bedürfnisse des Marktes anpassen. Und für die kommenden Jahre habe ich – Stand heute – vor allem interne Automatisierungen, organisches Wachstum der Consultant-Community und KI als HR- und Beratungs-Copilot auf dem Zettel.

Vielen Dank für Deine Antworten, Asta. Für GLUU weiterhin viel Erfolg!

Weitere HR-Startups kennenlernen

Über die Interviewte

Asta Baumöller studierte Visuelle Kommunikation in New York und Düsseldorf. Von 1995 bis 2007 arbeitete sie u.a. als Geschäftsführerin des Senders VIVA Schweiz. 2007 gründete sie den Personaldienstleister MELT.MEDIA in Berlin und von 2020 bis 2024 arbeitete sie bei der Agentur think moto als Director People & Culture. Sie ist Dozentin an der HS Düsseldorf und Mitglied im Beirat „Management of Creative Industries“ an der bbw University of Applied Sciences.

>> LinkedIn-Profil von Asta Baumöller

>> Website GLUU

Stefan Scheller

Autor und Speaker Persoblogger Stefan SchellerMein Name ist Stefan Scheller. In meiner Rolle als Persoblogger und Top HR-Influencer (Personalmagazin 05/22) betreibe ich diese Website und das gleichnamige HR Praxisportal. Vielen Dank für das Lesen meiner Beiträge und Hören meines Podcasts Klartext HR!

Besuchen Sie auch den großen HR-Studien und Infografiken Download Bereich, den HR-Veranstaltungskalender, den HR-Stellenmarkt und das große HR-Dienstleister Anbieterverzeichnis.

Über eine Buchung als Speaker oder Moderator für Ihre Veranstaltung freue ich mich natürlich ebenso wie über das Abonnieren meines Newsletters oder gar Ihre Mitgliedschaft im PERSOBLOGGER CLUB.

DANKE!

Lassen Sie uns auf LinkedIn darüber diskutieren!

  • Anzeigen:

  • Leadership Compass Talogy

  • Quicklinks:

  • Entdecken Sie weitere spannende Artikel

    Startup FRATCH
    HR-Startups

    FRATCH – AI-basiertes Freelancer Matching

    Freelancer-Vermittlung über eine AI-baiserte Plattform klingt nach einem mittlerweile gängigen Geschäftsmodell. Das HR-Startup FRATCH möchte hier jedoch Bestmarken setzen und positioniert sich entsprechend im Markt.

    IHRE PERSOBLOGGER CLUB MITGLIEDSCHAFT

    Nur eine Anmeldung pro Unternehmen. Grenzenloser Zugang für das gesamte HR-Team

    persoblogger club Werbung
    PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News:

    • ✓ Aktuelle Fachartikel und Podcast-Folgen
    • ✓ Neueste HR-Studien & Infografiken
    • ✓ Zugriff auf HR-Veranstaltungen im DACH-Raum
    • ✓ Wichtige Trends und wissenswerte News

    Wir nutzen Google reCAPTCHA, um unsere Webseite vor Betrug und Missbrauch zu schützen. Mehr erfahren

    Newsletter-Anmeldung laden