HR-Startup CoachingTrip

CoachingTrip – Coachingreisen und Erlebnisse via Plattform buchen

Coachingreisen sind ein Trend-Thema, das klassische Coachings vor Ort oder virtuelle Coaching-Events verknüpft mit einem urlaubsähnlichen Reiseort. Mitgründer der Plattform CoachingTrip Yann Schelte spricht mit mir über diesen Trend und sein Startup.

Was bietet CoachingTrip?

Hallo Yann, magst Du Dich und Euer Startup CoachingTrip bitte kurz vorstellen?

Hallo Stefan, ich bin einer der Gründer von CoachingTrip. CoachingTrip.de ist die erste zentrale Plattform für ausgewählte Coaching-Reisen und -Erlebnisse. Die Plattform ist also für alle, die sich eine gezielte Auszeit für persönliche oder berufliche Veränderungen wünschen – das können beispielsweise Angestellte, Führungskräfte oder Teams sein.

Da es sich hierbei um ein noch recht unbekanntes Format handelt, nachfolgend ein Crashkurs.

Was sind Coaching-Reisen überhaupt?

Bei dem Format Coaching-Reisen handelt es sich um eine geschickte Kombination aus einer gezielten Auszeit, intensivem Coaching und ergänzenden Aktivitäten.

Anders als beim klassischen oder digitalen Coaching, setzt dieses Format auf die physische und geistige Distanz zum Alltag, die Natur als Entschleunigung– und Reflexionsraum, und ergänzende Aktivitäten zur Kreativitätsförderung.

Diese drei Faktoren tragen letztendlich dazu bei, nachhaltige und kreative Lösungen im Coaching-Prozess zu entwickeln.

Beispielsweise kann ein Coaching zum Thema “Stressbewältigung und Burnout-Prävention“ von einem Mitarbeiter im Schwarzwald oder an der portugiesischen Algarve in Anspruch genommen werden. Das Ganze wird dann mit sportlichen Aktivitäten, wie Yoga oder mehrtätigen Wanderungen abgerundet.

Coaching als Methode zur Selbstoptimierung?

Coaching wird derzeit stark gehypt – auch als Methode zur Selbstoptimierung. Woher kommt der Drang in Richtung Coaching?

Coaching ist oftmals eine Antwort auf das Bedürfnis nach Reflexion, individueller Entwicklung und Selbstverwirklichung. Wir alle durchlaufen sowohl im Privat- als auch im Berufsleben gewisse Phasen, in denen kritische Gedanken und Fragen in unsren Köpfen laut werden. Das können unter anderem Fragen zur Sinnfindung, zur eigenen mentalen Gesundheit, zu den persönlichen Stärken und Werten, oder zu bestehenden Beziehungen sein.

Solche Fragen sind keineswegs einfach zu beantworten und erfordern oft Raum, Zeit und Impulse von außen. Zudem stehen wir uns oft selbst im Weg und sind vielleicht angesichts der schnelllebigen und komplexen Umwelt überfordert.

Ein ressourcen- und lösungsorientiertes Life Coaching oder Business Coaching bietet hierfür den idealen Rahmen, da mithilfe eines qualifizierten Coaches solchen individuellen Themen auf den Grund gegangen werden kann. Es unterstützt dabei, Bilanz zu ziehen, sich selbst in der Tiefe kennenzulernen und konkrete Maßnahmen im Rahmen der gemeinsam definierten privaten oder beruflichen Ziele abzuleiten.

Coach ist keine geschützte Berufsbezeichnung

Coaching steht und fällt mit der Person der Coaches. Wie sichert ihr die Qualität der Angebote auf Eurer Plattform?

Uns liegt viel daran, eine Plattform mit hohem Qualitätsanspruch zu etablieren. Um dies sicherzustellen, arbeiten wir ausschließlich mit ausgewählten Coaches zusammen, die uns sowohl mit ihren Profilen als auch mit ihrem Reiseprogrammen überzeugen und auf die Bedürfnisse der Klienten zugeschnittene Methoden einsetzten.

All unsere Coaches durchlaufen einen Selektionsprozess, den wir zusammen mit externen Coaches entwickelt haben. Das bedeutet, dass wir unser Coaching-Reise-Anbieter auf Basis von gewissen Kriterien vorab prüfen. Unter anderem prüfen wir, ob der jeweilige Coach eine fundierte Coaching-Ausbildung absolviert hat, umfangreiche Coaching-Erfahrung sammeln konnte und ein sozial- und/ oder wirtschaftswissenschaftliches Studium vorweisen kann.

Wie bei jeder Dienstleistung entscheiden aber nicht nur rationale Punkte. Auch die „Chemie“ zwischen Coach und Coachee muss stimmen. Deshalb ist ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch zwischen Coach und Coachee vor Buchung und Antritt der Reise auf unserer Plattform Voraussetzung.

Zeitbegrenztes Coaching

Wie geht Ihr mit der Tatsache um, dass Coachingreisen irgendwann enden – unabhängig davon, ob die Coachees schon eine Problemlösung für sich gefunden haben?

Selbstverständlich stehen die Coaches den Coachees auch nach der Auszeit zur Verfügung. In vielen unserer Coaching-Reise Angebote sind Termine zur Nachbereitung im Preis inkludiert. Solche Nachberatungstermine finden dann in unterschiedlichen Formaten statt: vor Ort, per Telefon oder online. Ergänzend hierzu bieten manche Coaches sogar moderierte Gruppengespräche an, um den weiteren Austausch unter den Teilnehmern zu fördern.

CoachingTrip in Unternehmen einsetzen

Wie können Unternehmen CoachingTrip einsetzen?

Nicht nur im privaten, sondern auch im Unternehmenskontext kann CoachingTrip gezielt eingesetzt werden. Denn während Coaching-Reisen können auch unternehmensrelevante Aspekte bearbeitet werden. Unternehmen können beispielsweise ein spezielles Coaching-Erlebnis für ihre Führungskräfte buchen, um deren Führungsfähigkeiten weiter auszubauen. Aber auch Change-Management oder Teamentwicklung sind beispielhafte Coaching-Anlässe für Unternehmen.

Wie sich CoachingTrip weiterentwickelt

Welche Weiterentwicklungen habt ihr für CoachingTrip geplant?

Grundsätzlich wollen wir diesem bewährten Format den Bekanntheitsgrad verleihen, den es verdient!
Darüber hinaus werden wir in den kommenden Monaten unser Angebotsportfolio stetig ausbauen und auch spannende Coaching-Reise Konzepte für Teams anbieten.

Vielen Dank für Deine Antworten, lieber Yann. Ich bin gespannt, wie sich Euer Startup CoachingTrip weiterentwickelt!

Lesen Sie dazu passend auch:

Über den Interviewten

Yann Schelte, Mitgründer von CoachingTrip

 

Yann Schelte hat zusammen mit seinem langjährigen Schulfreund und Mitgründer Marko Spajic 2021 das Startup Coachingtrip.de gegründet – die Online-Buchungsplattform für vielfältige Coaching-Reisen und Erlebnisse.

Was beide Gründer antreibt, ist die innere Überzeugung, dass Coaching-Reisen eine interessante Alternative zum klassischen oder digitalen Coaching darstellen.

>> zur Plattform CoachingTrip.de

 

 

 

Anzeige :Globales Recruiting und Einstellen im Ausland

Stefan Scheller

Autor und Speaker Persoblogger Stefan Scheller

Mein Name ist Stefan Scheller. In meiner Rolle als Persoblogger und Top HR-Influencer (Personalmagazin 05/22) betreibe ich diese Website und das gleichnamige HR Praxisportal. Vielen Dank für das Lesen meiner Beiträge und Hören meines Podcasts Klartext HR!

Besuchen Sie auch den großen HR-Studien und Infografiken Download Bereich, den HR-Veranstaltungskalender, den HR-Stellenmarkt und das große HR-Dienstleister Anbieterverzeichnis.

Über eine Buchung als Speaker oder Moderator für Ihre Veranstaltung freue ich mich natürlich ebenso wie über das Abonnieren meines Newsletters.

DANKE!

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Anzeigen:

  • Internationales Recruiting mit REMOTE

  • Das passende HR-Event finden!
  • Jetzt unseren Newsletter abonnieren!
  • Sidbar-Banner: Klartext HR - Podcast von Stefan Scheller
  • Weitere Artikel-Empfehlungen:

    PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Jetzt hier zum Newsletter anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

    Pünktlich jeden Montag um 7:15 Uhr wertvolle HR-News: