Newsticker für HR auf Persoblogger.de - Banner

Das haben Deutschlands Top-Führungskräfte der DAX30 studiert

Die Berlin School of Business and Innovation (BSBI) hat die Bildungsabschlüsse der Führungskräfte der DAX 30-Unternehmen untersucht. Dafür analysierte die Wirtschaftsschule insgesamt 195 Lebensläufe der aktuellen DAX 30-Vorstände und Vorständinnen hinsichtlich des Studiengangs, des Bildungsgrades sowie der Stadt ihrer Alma Mater.

Master of Business Administration am häufigsten vertreten

Am häufigsten verbreitet sind Abschlüsse im Fach Business Administration: Insgesamt 40 Personen an den Spitzen der Unternehmen graduierten in dieser Disziplin. An zweiter Stelle folgt das Fach Betriebswirtschaftslehre (38 Personen). Mit großem Abstand belegen Recht und Maschinenbau den dritten Platz (je 13 Personen). Auf dem vierten Platz rangieren Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften und Physik (je zehn Personen). Das Wirtschaftsingenieurwesen komplettiert die Top Fünf der beliebtesten Studiengänge (acht Personen).

Geisteswissenschaftler kaum vertreten

Insgesamt überwiegen bei der Studienwahl die naturwissenschaftlichen Disziplinen.

Geisteswissenschaftliche Fächer sind an den DAX-Spitzen selten. Lediglich ein Vorstand weist einen Abschluss in Philosophie und Literatur vor (Deutsche Bank). Ein weiterer schloss sein Studium in Internationalem Marketing und Sprachen ab (Bayer), zwei studierten unter anderem Anglistik (Daimler und Beiersdorf).

Mit Masterabschluss an die Spitze

Die meisten DAX 30-Vorstände und Vorständinnen weisen als höchsten Bildungsgrad einen Masterabschluss auf (65 Personen). Fast genauso viele haben einen Doktortitel inne (60 Personen).

Auch das Diplom ist weit verbreitet (49 Personen). 14 Personen schlossen bereits nach dem ersten akademischen Grad ihre universitäre Laufbahn ab. Drei Führungskräfte haben wirtschaftliche Ausbildungen absolviert, ein Vorstand startete seine berufliche Laufbahn unmittelbar nach dem Abitur.

In diesen Städten haben die DAX 30-Führungskräfte studiert: München, Aachen, Darmstadt

Die beliebteste Studienstadt der DAX30-Chefetagen ist München: 13 der aktuellen Führungskräfte haben in der bayrischen Hauptstadt studiert. Ähnlich populär ist Aachen. Dort schlossen neun Führungskräfte ihr Studium ab. Darmstadt belegt mit acht Personen den dritten Platz, während sich Köln, Berlin und Mannheim mit je sieben Nennungen den vierten Rang teilen. New York belegt Platz Fünf der beliebtesten Städte (sechs Personen).

Quelle: BSBI

>> zurück zum HR-Newsticker für Personaler!

Stefan Scheller

Abbinder: Persoblogger Stefan Scheller

 

Mein Name ist Stefan Scheller. In meiner Rolle als Persoblogger und HR-Szene Influencer betreibe ich diesen Blog und das gleichnamige HR-Portal für Praktiker. Vielen Dank für das Lesen meiner Beiträge und Hören meines Podcasts!

Besuchen Sie auch den großen HR-Studien und Infografiken Download Bereich, den HR-Veranstaltungskalender, den HR-Stellenmarkt und die HR-Literatur-Empfehlungen und Rezensionen!

Über eine Buchung als Speaker für Ihre Veranstaltung freue ich mich natürlich ebenso wie über das Abonnieren meines Newsletters.

DANKE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Anzeigen:

  • Mit StepStone Kandidaten finden!
  • abci für Ihre besten Personalentscheidungen
  • whatchado Banner petrol
  • rexx Recruiting Award 2021
  • Abonnieren Sie den PERSOBLOGGER.DE Newsletter
  • Weitere Artikel-Empfehlungen:

    PERSOBLOGGER Newsletter Newsletter
    ×

    Holen Sie sich den HR-Newsletter für Praktiker von PERSOBLOGGER.DE!

    Die aktuellen Blogbeiträge, die neusten HR-Studien und Infografiken, Zugriff auf alle HR-Veranstaltungen im DACH-Raum und die wichtigsten Trends und Personaler-News.